Nelson Goerner spielt Mozarts Klavierkonzert Nr. 23: Orchestre de Paris

Nelson Goerner

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Der Ausnahmepianist Nelson Goerner gibt sein Debüt mit dem Orchestre de Paris und spielt Mozarts Klavierkonzert Nr. 23.

Mahlers Sinfonie Nr. 4, das letzte der Werke des großen Komponisten, in dem er die Gedichte aus 'Des Knaben Wunderhorn' vertonte, und Mozarts Ouvertüre zu 'La Clemenza di Tito' stehen ebenfalls auf dem Programm.
Camilla Tillings einzigartig schöne Stimme und Thomas Hengelbrocks Können auf dem Podium versprechen einen unvergesslichen Abend.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.