Wozzeck: Pariser Oper

Paris, Opéra Bastille — Main Auditorium

Beste Sitzplätze  1 h 45 min Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
$ 212

Über die Veranstaltung

Alban Bergs Meisterwerk des 20. Jahrhunderts, "Wozzeck", kehrt in William Kentridges expressionistischer Inszenierung auf die Bühne der Pariser Oper zurück.

Berg komponierte die Geschichte von Wozzeck, einem Soldaten, der von der Untreue seiner geliebten Marie gequält wird, als eine Reihe miteinander verbundener musikalischer Fragmente. Die Oper ist ein Zeugnis für die formale Virtuosität des Komponisten, aber ihre emotionale Wirkung ist unmittelbar und berührt das Publikum wie ein verzweifelter und rebellischer Schrei.

Besetzung / Stab

Dirigentin Susanna Mälkki
Regie William Kentridge
Co‐Regie Luc De Wit
Bühnenbild Sabine Theunissen
Kostümdesign Greta Goiris
Lichtdesign Urs Schönebaum
Videos Catherine Meyburgh
Chorleiter Ching‐Lien Wu

Wozzeck Johan Reuter
Tambour‐Major John Daszak
Andrès Tansel Akzeybek
Hauptmann Gerhard Siegel
Doktor Falk Struckmann
Erster Handwerksbursch Mikhail Timoshenko
Zweiter Handwerksbursch Tobias Westman
Der Erzähler Heinz Göhrig
Marie Eva‐Maria Westbroek
Margret Marie‐Andrée Bouchard‐Lesieur
Ein Soldat Vincent Morell

Adresse

Opéra Bastille, Place de la Bastille, Paris, Frankreich — Google Maps

Gift card