Vivaldis Vier Jahreszeiten in der Caravita Kirche in Rom

Rom, Oratorio del Caravita — Main Hall

Beste Sitzplätze  E-Ticket sofort Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
$ 64

Über die Veranstaltung

Hören Sie Vivaldis wundervolles Meisterwerk und andere Kompositionen des großen Meisters der klassischen Musik in der einzigartigen Atmosphäre der Caravita Kirche im Herzen Roms.

Das Oratorio del Caravita ist ein barockes Oratorium aus dem 17. Jahrhundert in Rom. Es wurde zwischen 1631 und 1633 mit finanzieller Unterstützung von Adelsfamilien aus der Umgebung des Pantheons und unter dem Einfluss des Jesuiten Pietro Gravita erbaut. Die Kirche beheimatet die katholische Caravita Gemeinschaft, die auf eine internationale englischsprachige Gemeinde fokussiert ist. Das Oratorium hat stets Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen empfangen wie prominente diplomatische und religiöse Führer sowie Besucher ohne religiösen Bezug oder Glauben.

Musikveranstaltungen sind essenziell für die Gemeinde, und somit veranstaltet das Oratorium zahlreiche Konzerte mit einer internationalen Besetzung von Musikern. Die prächtige Priori Orgel ist nicht das einzige Glanzstück der Kirche — Wolfgang Amadeus Mozart spielte 1770 im Oratorium auf einer früheren Orgel und bleibt einer der beliebtesten Komponisten der Gemeinde.

Die vier Jahreszeiten ist eine Sammlung von vier Violinkonzerten, die der italienische Melodiker Antonio Vivaldi 1721 komponierte. Jedes Konzert ist der musikalische Ausdruck einer Jahreszeit. Die Musik porträtiert die Naturklänge der Landschaft von Mantua. In der Regel besteht jedes Konzert aus drei Sätzen und jedes Sonett aus drei Teilen.

Antonio Vivaldi gilt in der Musikgeschichte als einer der bedeutendsten Schöpfer von Instrumentalkonzerten und als erfolgreicher früher Vertreter der Orchestermusik. Er komponierte Konzerte, geistliche Werke und Vokalmusik und erlangte ab 1713 mit seiner geistlichen Chormusik große Anerkennung. Der große Komponist starb in Armut, und seine Musik geriet in Vergessenheit. Zwei Jahrhunderte vergingen, bis seine Musik wiederentdeckt und von der ganzen Welt neu bewertet wurde. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden viele bisher unbekannte Werke wiederbelebt und eroberten sofort die Herzen der Musikliebhaber.

Programm

  • Vivaldi, Antonio – Violin Concerto in G major, RV 151
  • Vivaldi, Antonio – Die vier Jahreszeiten
  • Vivaldi, Antonio – Concerto for Strings and Continuo in D minor, RV 127
  • Vivaldi, Antonio – Concerto in A major, RV 158
Programmänderung vorbehalten

Besetzung / Stab

Künstler:
Elvin Dhimitri: Erste Violine
Streichquartett Opera e Lirica
Cembalo

Bewertung

4.8 von 5

  • Tamara S, Россия

    Dez 2019

    Великолепное виртуозное исполнение солиста,прекрасный струнный ансамбль,акустика божественна. Хочется вернуться и послушать концерт ещё раз.

  • Erin V, USA

    Okt 2019

    The performance was excellent.

  • Tatiana K, USA

    Mai 2019

    It was very good. Excellent performance!

  • Rebecca M, United Kingdom

    Mär 2019

    The venue & performance was unreal. But the chairs were ridiculously uncomfortable.

  • Fotios L, Greece

    Mär 2019

    There is no 10… unfortunately !! Amazing experience,a world masterpiece played by very good musicians,a fantastic scenery inside the old baroq style church.. listening to Vivaldi's quatro staggioni in such a place, was something unforgettable.

  • Elena B, Russian Federation

    Mär 2019

    Very like the concert, especially the first violin. Bravo!

  • Michael O, USA

    Mär 2019

    Outstanding performance in an outstanding venue.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Adresse

Oratorio del Caravita, Via del Caravita, 7, Rom, Italien — Google Maps

Gift card