• (c) Association Classique à tout prix —

Vivaldi' Vier Jahreszeiten & Mozart's Kleine Nachtmusik: Die Kirche La Madeleine

Paris, Eglise de la Madeleine — Main Hall

Freie Sitzplatzwahl  E-Ticket sofort Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
33

Über die Veranstaltung

Reisen Sie mit äußerst talentierten Künstlern in die Vergangenheit, während sie den Schatz der klassischen Musik A Little Night Music unter anderem mit Werken von Mozart und Vivaldi in der Pariser Eglise de la Madeleine aufführen.

Eglise de la Madeleine


Die Eglise de la Madeleine ist eine römisch‐katholische Kirche aus dem 19. Jahrhundert, die durch ihre reizvolle Lage zwischen Place de la Concorde und Palais Garnier in Paris alle Augen auf sich zieht. Der Bauprozess erstreckte sich über 80 Jahre, da die Gebäudepläne — und die, die sie finanzieren — viele Veränderungen durchliefen. Ursprünglich als Hommage Napoleons an seine siegreiche Armee gedacht, erinnert der neoklassische Stil an die riesigen stehenden Säulen früherer Kirchen an dieser Stelle. Im Inneren der Eglise de la Madeleine können herrliche neobyzantinische Mosaike, Gemälde und Skulpturen bewundert werden.

Die neoklassische Architektur und die beeindruckende Innenausstattung schaffen eine perfekte Atmosphäre für die klassischen Konzerte, die das ganze Jahr über in der Kirche stattfinden. Eine prächtige Pfeifenorgel, die in ihrer Klangschönheit als eines der beeindruckendsten Instrumente in Paris gilt, spielt eine besondere Rolle im Musikleben der La Madeleine.

Programm

  • Vivaldi, Antonio – Four Seasons(Spring, Summer, Autumn, Winter)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus – Eine kleine Nachtmusik – Eine kleine Nachtmusik, KV 525
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Orchester: Orchestre Hélios

Jugend, Ehrgeiz, Eklektizismus: Die Mission des Helios‐Orchesters ist es, junge Musiker durch Orchesterpraxis in die Arbeitswelt zu integrieren.

Als assoziatives Orchester, das nach dem Willen seines künstlerischen Leiters Paul Savalle gegründet wurde, ermöglicht es jungen oder im Aufbau befindlichen Absolventen, ihre Fertigkeiten mit Orchestermusikern und erfahrenen Dirigenten unter optimalen Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Das 2014 gegründete Orchester Hélios hat sich nach und nach in der französischen Orchesterlandschaft etabliert. Es bietet eine breite Palette von Programmen, von Barock bis zeitgenössischer Musik. Das Repertoire umfasst sowohl sinfonische als auch chorale Werke, dank der Beteiligung der lokalen Chöre. Das Orchester legt großen Wert auf dieses Netzwerk: Der Zusammenschluss des Orchesters mit den Abteilungs‐ und Landeschören ist für seine künstlerische Herangehensweise unerlässlich. Die Zusammenarbeit verschiedener Dirigenten ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil des Projekts, das es den Musikern ermöglicht, sich einem reichen und vielfältigen Repertoire zu nähern und ihr Leistungsspektrum zu erweitern.

Dirigent: Rouxel, Glen

Adresse

Eglise de la Madeleine, Place de la Madeleine, Paris, Frankreich — Google Maps

Gift card