• (c) DRAWA Entertainment Group GmbH

Silvesterkonzert 'Hommage A Astor Piazzolla' in der Minoritenkirche in Wien

Wien, Minoritenkirche — Main Hall

Freie Sitzplatzwahl  E-Ticket sofort Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
65

Über die Veranstaltung

Erleben Sie klassische Musik wie nie zuvor bei dieser erstaunlichen Aufführung von Meisterwerken von Piazzolla in der bemerkenswerten Wiener Minoritenkirche.

Astor Piazzolla


Johannes Brahms war ein deutscher Komponist und Pianist des 19. Jahrhunderts, der die Musik der Romantik beeinflusste. Er komponierte für Gesang, Klavier, Sinfonieorchester, Kammerensembles und Chor. Sein Ruf als Komponist machte ihn zusammen mit Beethoven und Bach zu einem der drei Bs der Musik, d. h. zu einer der größten Persönlichkeiten der klassischen Musik. In der Tat arbeitete Brahms mit führenden Interpreten wie Clara Schumann und Joseph Joachim zusammen. Infolgedessen wurden viele seiner Werke aufgrund ihres kompromisslosen Perfektionismus zu festen Bestandteilen des modernen Repertoires.

Programm

  • Piazzolla, Astor – Selected Works
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Ensemble: Solisten des Wiener KammerOrchesters

Das Ensemble „Solisten des Wiener KammerOrchesters“ wurde im Jahr 1983 gegründet. Die Musiker folgten damit einer alten Tradition, wie sie bei allen etablierten Orchestern wie etwa auch bei den Wiener Philharmonikern üblich ist. Immer mit dem Ziel, die musikalischen Fähigkeiten zu erweitern. Dies passiert abseits des Musizierens im Orchester in kammermusikalischer Formation ausgesprochen effizient und vergnüglich. Seit Bestehen des Ensembles haben sich die Musiker, alle Mitglieder des renommierten Wiener KammerOrchesters, ein umfangreiches Repertoire quer durch alle Epochen für verschiedene Besetzungen erarbeitet.

Violine: Hossen, Mario
Gitarre: Swete, Alexander
Solist: Garcia, Eduardo
Pianist: Eritreo, Mario

Adresse

Minoritenkirche, Minoritenplatz 2a, Wien, Österreich — Google Maps

Gift card