• St. James Church, Credit: Lonpicman/Wikipedia
    St. James Church, Credit: Lonpicman/Wikipedia

Rhapsodie in Blau bei Kerzenschein

London, St James's Church — Main Hall

Freie Sitzplatzwahl  1 h  E-Ticket sofort Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
$ 59

Über die Veranstaltung

Gönnen Sie sich und Ihren Lieben ein außergewöhnliches Klavierkonzert im wunderschönen Kerzenschein des St. James Piccadilly. Der renommierte britische Konzertpianist Tyler Hay wird eine herausragende Auswahl klassischer und romantischer Klavierwerke spielen, darunter Gershwins ikonische Rhapsody in Blue — ein musikalischer Abend, der garantiert in Erinnerung bleiben wird! In der Nähe gibt es außerdem zahlreiche Bars und Restaurants, die den Abend abrunden.

Tyler Hay begann im Alter von 6 Jahren mit dem Klavierunterricht. Er studierte drei Jahre lang bei Andrew Haigh, dem Leiter der Keyboard School an der Kent Music Academy, bevor er 2007 einen Studienplatz an der Purcell School for Young Musicians erhielt. Im Jahr 2016 schloss er sein Studium als ABRSM‐Stipendiat am Royal Northern College of Music ab, wo er bei Graham Scott, dem Leiter des Fachbereichs Keyboard, und Professor Frank Wibaut studierte. Im Jahr 2017 schloss Tyler sein Aufbaustudium am Royal College of Music ab, wo er bei dem südafrikanischen Pianisten Niel Immelman und dem renommierten britischen Pianisten Gordon Fergus‐Thompson studierte.

Tyler hat sich zu einem virtuosen Pianisten entwickelt, der sich gerne mit einigen der anspruchsvollsten Werke des Repertoires auseinandersetzt. Er hat Rachmaninoffs 2. Sonate in der Wigmore Hall und der Cadogan Hall aufgeführt, Skrjabins 5. Sonate im Purcell Room der Southbank, und als Gewinner des Senior Concerto Competition der Purcell School spielte er Ravels Konzert für die linke Hand allein in der Queen Elizabeth Hall. Außerdem hat er 2014 in Blackburn eine vollständige Aufführung von Chopins 24 Etüden erreicht. Tyler gewann 2016 den ersten Preis in der Keyboard‐Sektion des Royal Overseas League Competition und gewann im November desselben Jahres auch den ersten Preis beim Liszt Society Competition.

Programm

  • Nino Rota – Glass Mountain
  • Ludwig van Beethoven – Moonlight Sonata
  • Felix Mendelssohn Bartholdy – Spring Song
  • Franz Schubert – Impromptu in E flat, D899
  • Wolfgang Amadeus Mozart – Rondo Alla Turca
  • Edvard Grieg – Wedding Day
  • Franz Liszt – Liebestraum Nr. 3
  • Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow – Prelude in C sharp minor
  • Claude Debussy – Clair de Lune
  • Erik Satie – Gymnopédie no. 1
  • George Gershwin – Rhapsody in Blue
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Pianist: Tyler Hay

Adresse

St James's Church, 197 Piccadilly, London, Großbritannien — Google Maps

Gift card