• Philharmonie Foyer (c) Schindler
    Philharmonie Foyer © Schindler
  • Kammermusiksaal innen (c) Schindler
    Kammermusiksaal innen © Schindler
  • Philharmonie außen (c) Schindler
    Philharmonie außen © Schindler
  • Kammermusiksaal außen (c) Schindler
    Kammermusiksaal außen © Schindler
  • Kammermusiksaal Foyer (c) Schindler
    Kammermusiksaal Foyer © Schindler

Philharmonischer Chor, Kammersymphonie Berlin in der Philharmonie Berlin

Berlin, Philharmonie Berlin — Grosser Saal

Sitzplan Beste Sitzplätze Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
$ 64

Über die Veranstaltung

Der Philharmonische Chor, die Kammersymphonie Berlin und herausragende Solisten präsentieren unter der Leitung von Philipp Ahmann Werke von Mendelssohn und Mozart in der renommierten Philharmonie Berlin.

Programm

  • Wolfgang Amadeus Mozart – Requiem
  • Felix Mendelssohn Bartholdy – Psalm 42 'Wie der Hirsch schreit'
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Chor: Philharmonischer Chor Berlin



Der Philharmonische Chor Berlin ist einer der renommiertesten und traditionsreichsten Oratorienchöre Deutschlands. 1882 von Siegfried Ochs gegründet und bis 1929 geleitet, stand der Chor in den folgenden Jahrzehnten unter der Leitung von Otto Klemperer, Carl Schuricht, Günther Ramin, Hans Chemin‐Petit und Uwe Gronostay.

Seit der Saison 2003/2004 liegt die Künstlerische Leitung des Philharmonischen Chores Berlin in den Händen von Jörg‐Peter Weigle. Mit ihm konnte er im Dezember 2007 sein 125‐jähriges Jubiläum mit der Aufführung von Beethovens ,Missa solemnis' feiern.

Orchester: Kammersymphonie Berlin

Die Kammersymphonie Berlin setzt in ihrem Repertoire Schwerpunkte auf die Musik des frühen 20. Jahrhunderts und selten aufgeführte Werke der Orchesterliteratur. In einer vielfältigen Musikszene steht sie für die Vernetzung mit anderen Künsten in thematisch gestalteten Programmen. Seit ihrem ersten Konzert im Januar 1991 ist die Kammersymphonie Berlin regelmäßig in Berliner Konzerthäusern zu hören und gastiert in ganz Deutschland sowie bei verschiedenen internationalen Festivals. Gemeinsam mit ihrem Gründer und Künstlerischen Leiter Jürgen Bruns hat das Orchester, neben Radio‐ und Filmproduktionen, mehrere CDs mit Werken verfemter Komponisten, darunter viele Ersteinspielungen, produziert.
2001 erhielten die Kammersymphonie Berlin und ihr Künstlerischer Leiter Jürgen Bruns den Siemens‐Förderpreis.

Sopran: Yeree Suh
Mezzosopran: Silvia Hauer
Tenor: Johan Krogius
Dirigent: Philipp Ahmann

Adresse

Philharmonie Berlin, Herbert‐von‐Karajan‐Str. 1, Berlin, Deutschland — Google Maps

Gift card