• (c) Palau de la Música Catalana
  • (c) Palau de la Música Catalana (new)

Palau de la Música Catalana: L'Orfeo de Monteverdi

Barcelona, Palau de la Música Catalana — Concert Hall

Beste Sitzplätze  E-Ticket sofort Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
130

Über die Veranstaltung

Erleben Sie klassische Musik wie nie zuvor bei dieser erstaunlichen Aufführung von Meisterwerken Monteverdis in Barcelonas bemerkenswertem Palau de la Música Catalana.

Claudio Monteverdi


Monteverdis einzigartiges künstlerisches Vermächtnis markiert den Übergang der musikalischen Traditionen von der Renaissance zum Barock. Der 1567 in Cremona, Italien, geborene Claudio Monteverdi zeigte sein Talent schon in jungen Jahren. Bereits 1582 wurde sein erstes Werk, eine Reihe von Motetten, in Venedig veröffentlicht. Bis 1590 wurde er ein berühmter Komponist in Italien und Musiker am Hof des Herzogs Vincenzo I. Gonzaga von Mantua, wo er Bekanntschaft mit prominenten Malern, Komponisten und Schriftstellern der Zeit machte. Im Jahr 1607 wurde seine erste Oper, L'Orpheo, in Mantua aufgeführt und war ein durchschlagender Erfolg. Noch heute wird diese leidenschaftliche und ausdrucksstarke Oper weltweit häufig aufgeführt. Im folgenden Jahr folgte seine zweite Oper L'Arianna, die ebenfalls vom Publikum gefeiert wurde. Leider hat nur ein Stück aus dieser Oper L'Arianna bis heute überlebt.
Nach dem Tod des Herzogs Vincenzo wollte Monteverdi nicht mehr am Hof dienen und zog nach Venedig, wo er als Maestro di cappella an die Kathedrale San Marco berufen wurde. Dort leitete er den Chor und komponierte geistliche Musik. In den 1630er Jahren wurde Monteverdis Welt durch den Ausbruch der Pest in Venedig, die mehr als 45000 Opfer forderte, schwer gestört. Das Jahr 1637 ist jedoch sowohl für die Stadt als auch für das Werk des Komponisten von großer Bedeutung: In diesem Jahr wurde das prächtige Opernhaus San Cassiano eröffnet, für das Monteverdi bis zu seinem Tod im Jahr 1643 einige erfolgreiche Opern komponierte.

Programm

  • Monteverdi, Claudio – L'Orfeo, favola in musica (opera in five acts). Booklet by Alessandro Striggio the Younger
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Dirigent: Halsey, Simon
Dirigent: Biondi, Fabio


Ensemble: Europa Galante

Europa Galante war Italiens erstes Barockensemble, welches sich historischer Instrumente bedient, und wurde 1990 von Fabio Biondi gegründet. Der Violinist und Dirigent debütierte im Alter von 16 Jahren im Musikverein Wien. Europa Galante traten in renommierten Konzert‐ und Opernhäusern, wie dem Sydney Opera House, der Londoner Royal Albert Hall und dem New Yorker Lincoln Center auf. 

Chor: Cor de Cambra del Palau de la Música Catalana


Dirigent: Puig, Xavier


Sopran: Invernizzi, Roberta
Sopran: Piccinini, Monica
Alt: Liso, Marina de
Countertenor: Mineccia, Filippo
Tenor: Bostridge, Ian
Tenor: Buzza, Valentino
Bariton: Marsiglia, Francesco

Adresse

Palau de la Música Catalana, c/ Palau de la Música, 4‐6, Barcelona, Spanien — Google Maps

Gift card