• (c) Palau de la Música Catalana
  • (c) Palau de la Música Catalana (new)

Palau de la Música Catalana: Daniel Ligorio

Barcelona, Palau de la Música Catalana — Concert Hall

Beste Sitzplätze  E-Ticket sofort Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
30

Über die Veranstaltung

Für einen außergewöhnlichen Abend mit Klavierklassikern sollten Sie den beeindruckenden Palau de la Música Catalana in Barcelona besuchen, um die Meisterwerke von Gershwin, Bernstein und Piazzolla zu hören.

Palau de la Música Catalana


Der Palau de la Musica Catalana ist ein beeindruckendes Gebäude im nördlichen Teil der Altstadt von Barcelona. Er ist ein architektonisches Juwel des katalanischen Jugendstils, das zwischen 1905 und 1908 erbaut wurde. In seinem Inneren sind die Werke der Kunsthandwerker der Region in Form von Glasfenstern, Keramiken, Skulpturen, Gemälden und Schmiedearbeiten zu sehen. Die umfangreiche Verwendung von Glas beim Bau des Gebäudes verleiht den Innenräumen eine beeindruckende Ausstrahlung. Die staubrote Fassade des Palau ist mit Büsten großer Komponisten wie Bach, Beethoven und Wagner sowie mit farbenfrohen Mosaiken in floralen Mustern verziert.

Das Zentrum des Palau ist der prächtige Konzertsaal, der dank des außergewöhnlichen Oberlichts in der Mitte der reich verzierten Decke vollständig von natürlichem Sonnenlicht erhellt wird und für Sinfonie‐ und Kammermusik beliebt ist. Laut Lluís Domènech i Montaner, dem Architekten, der den Palau entworfen hat, war das Ziel, einen "Garten für die Musik" zu schaffen — ein Ziel, das er definitiv erreicht hat.

Programm

  • Gershwin, George – Rhapsody in Blue (für Klavier solo)
  • Bernstein, Leonard – Symphonic dances from West Side Story
  • Piazzolla, Astor – Cuatro Estaciones Porteñas
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Pianist: Ligorio, Daniel

Adresse

Palau de la Música Catalana, c/ Palau de la Música, 4‐6, Barcelona, Spanien — Google Maps

Gift card