Mozart‐Violinkonzerte: Schlosstheater Potsdam Sanssouci

Potsdam, Neues Palais — Schlosstheater

Beste Sitzplätze E-Ticket sofort

Tickets auswählen

Gesamtpreis
$ 86
Gutschein Schenken

Über die Veranstaltung

Hören Sie in diesem mit Spannung erwarteten Konzert die melodiösen Klänge klassischer Musik von Mozart und Eichner in Potsdams geschätztem und weltberühmtem Neuen Palais.

Wolfgang Amadeus Mozart


Wolfgang Amadeus Mozart schuf seine Meisterwerke im späten 18. Jahrhundert in Österreich und ist der vielleicht bedeutendste Komponist aller Zeiten. Geboren 1756 in Salzburg, zeigte er von Kindheit an ein erstaunliches musikalisches Talent. Ab seinem fünften Lebensjahr komponierte er mehr als 600 Werke, darunter Konzerte, Sinfonien, religiöse Werke und Opern, bevor er im Alter von 35 Jahren vorzeitig starb. Sein Einfluss auf die nachfolgenden Generationen kann nicht überbewertet werden — Ludwig van Beethoven schrieb über Mozart: 'Die Nachwelt wird ein solches Talent in 100 Jahren nicht wieder sehen'. Trotz des großen Erfolgs seiner Kompositionen und der Anerkennung, die er in ganz Europa genoss, erwarb Mozart wenig wirtschaftliche Sicherheit und wurde in einem anonymen Grab auf dem Sankt Marxer Friedhof in Wien bestattet.

Programm

  • Eichner, Ernst – Sinfonie D‐Dur
  • Mozart, Wolfgang Amadeus – Violinkonzert B‐Dur KV 207
  • Mozart, Wolfgang Amadeus – Violinkonzert A‐Dur KV 219
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Mozartensemble Berlin‐Brandenburg (Orchester)

Das 'Mozartensemble Berlin‐Brandenburg' hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich zu einem Spitzenensemble entwickelt. Es ist in den letzten vier Jahren vor allem bei Konzerten in Berliner und Bayrischen Schlössern hervorgetreten.. Höhepunkte waren Auftritte beim Fest in Schönbrunn in Wien 1999, im Rokokotheater Schwetzingen 2000 und 2001 sowie im Königsschloss Herrenchiemsee 2000,- 2006. Die „Brandenburgischen Konzerte“ spielte das Ensemble im Rahmen der Klassiktage 2004, 2005 und 2006 überaus erfolgreich in der Allerheiligenhofkirche der Residenz in München. Es ist das Stammensemble der „Klassiktage Berliner Schlösser“ und der „Klassiktage München“. In diesem Jahr trat das Ensemble erstmals im Rahmen der Salzburger Schlosskonzerte auf und wurde spontan für 10 Konzerte im Jahre 2007 wieder nach Salzburg eingeladen. Das Ensemble hat sämtliche 24 Mozartquartette und die 6 Streichquintette des Meisters fest im Repertoire, ebenso die „Brandenburgischen Konzerte“ von Johann Sebastian Bach und Mozarts große Konzertdivertimenti.

May, Theresia (Violine)

Violine

Adresse

Neues Palais, Sanssouci Park, Hauptallee, Potsdam, Deutschland — Google Maps