• (c) Camera Musicae SLU
  • (c) Camera Musicae SLU
  • (c) Camera Musicae SLU

Mischa Maisky & Bach‐Suiten: Palau de la Música Catalana

Barcelona, Palau de la Música Catalana — Main Hall

Beste Sitzplätze  E-Ticket sofort Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
62

Über die Veranstaltung

Erleben Sie Kammermusik wie nie zuvor bei dieser erstaunlichen Aufführung von Meisterwerken von Bach für Cello in Barcelonas bemerkenswertem Palau de la Música Catalana.

Palau de la Música Catalana


Der Palau de la Musica Catalana ist ein beeindruckendes Gebäude im nördlichen Teil der Altstadt von Barcelona. Er ist ein architektonisches Juwel des katalanischen Jugendstils, das zwischen 1905 und 1908 erbaut wurde. In seinem Inneren sind die Werke der Kunsthandwerker der Region in Form von Glasfenstern, Keramiken, Skulpturen, Gemälden und Schmiedearbeiten zu sehen. Die umfangreiche Verwendung von Glas beim Bau des Gebäudes verleiht den Innenräumen eine beeindruckende Ausstrahlung. Die staubrote Fassade des Palau ist mit Büsten großer Komponisten wie Bach, Beethoven und Wagner sowie mit farbenfrohen Mosaiken in floralen Mustern verziert.

Das Zentrum des Palau ist der prächtige Konzertsaal, der dank des außergewöhnlichen Oberlichts in der Mitte der reich verzierten Decke vollständig von natürlichem Sonnenlicht erhellt wird und für Sinfonie‐ und Kammermusik beliebt ist. Laut Lluís Domènech i Montaner, dem Architekten, der den Palau entworfen hat, war das Ziel, einen "Garten für die Musik" zu schaffen — ein Ziel, das er definitiv erreicht hat.

Programm

  • Bach, Johann Sebastian – Cello Suite No. 1, BWV 1007
  • Bach, Johann Sebastian – Cello Suite No. 4, BWV 1010
  • Bach, Johann Sebastian – Cello Suite No. 5, BWV 1011
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Violoncello: Maisky, Misha

Keiner der Weltklasse‐Cellisten hat wie Mischa Maisky sowohl bei Mstislaw Rostropowitsch als auch bei Gregor Piatigorsky studiert. Kaum einer wird wie er so begeistert auf allen fünf Erdteilen gefeiert. Denn, so befand Rostropowitsch, »sein Spiel verbindet Poetik und hervorragendes Feingefühl mit viel Temperament und brillanter Technik«. Der in Lettland geborene Mischa Maisky erhielt am Moskauer Tschaikowsky‐Konservatorium seine Ausbildung. Nach Israel repatriiert, ist der Weltbürger heute in Brüssel zu Hause.

Seine zahlreichen Auftritte mit den bedeutendsten Orchestern, seine regelmäßige Präsenz bei den renommierten internationalen Festivals und Klassik‐Reihen, aber auch die Zusammenarbeit mit so hervorragenden Kammermusikpartnern wie z.B. Martha Argerich oder Radu Lupu haben seinen glänzenden internationalen Ruf bestätigt. Dokumentiert auf weit mehr als 30 Aufnahmen, wurde Mischa Maiskys außergewöhnliche Vortragskunst mit begehrten internationalen Preisen wie dem »Diapason d‘Or« oder dem »Grammy« ausgezeichnet.

Adresse

Palau de la Música Catalana, c/ Palau de la Música, 4‐6, Barcelona, Spanien — Google Maps

Gift card