• Palais Garnier, Paris © Photo: Christian Leiber
    Palais Garnier, Paris © Photo: Christian Leiber
  • Palais Garnier, Paris © Photo: Christian Leiber
    Palais Garnier, Paris © Photo: Christian Leiber
  • Palais Garnier, Paris © Photo: Jean-Pierre Delagarde
    Palais Garnier, Paris © Photo: Jean‐Pierre Delagarde
  • Palais Garnier, Paris © Photo: Jean-Pierre Delagarde
    Palais Garnier, Paris © Photo: Jean‐Pierre Delagarde
  • Palais Garnier, Paris © Photo: Jean-Pierre Delagarde
    Palais Garnier, Paris © Photo: Jean‐Pierre Delagarde

Les Brigands: Pariser Oper

Paris, Palais Garnier — Main Hall

Sitzplan Beste Sitzplätze Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
$ 302

Über die Veranstaltung

Räuber auf der Suche nach einer neuen Beute, eine spanische Delegation, ein gewaltiger Raubüberfall, ein nicht ganz ehrlicher Kassierer, Carabinieri, die immer zu spät kommen: Die Verkleidungen, Wendungen und Irrungen in Offenbachs 1869 im Théâtre des Variétés uraufgeführtem Opéra‐bouffe sind so zahlreich, dass sie eine äußerst extravagante Geschichte ergeben. Mit dem lebhaften Libretto von Meilhac und Halévy liefert der Komponist von La Belle Hélène ein heiteres Juwel, das gleichzeitig die Finanzwelt des Zweiten Kaiserreichs persifliert.

Seit mehr als dreißig Jahren nicht mehr an der Pariser Oper zu sehen, stürmt Les Brigands in einer neuen Inszenierung von Barrie Kosky zum ersten Mal das Palais Garnier. Als Liebhaber der Musik Offenbachs erweckt Kosky, der in dieser verrückten Komödie eine Verwandtschaft mit dem Dadaismus sieht, den Rhythmus und den Wahnsinn einer fröhlichen, amoralischen Gesellschaft zum Leben.

Besetzung / Stab

Opéra‐bouffe in drei Akten (1869)

Kreatives Team

Jacques Offenbach
Musik

Henri Meilhac
Libretto

Ludovic Halévy
Libretto

Stefano Montanari
Dirigent Sept., Okt.

Michele Spotti
Dirigent juin, juil.

Ching‐Lien Wu
Chorleiter

Barrie Kosky
Regie

Rufus Didwiszus
Bühnenbild

Victoria Behr
Kostümbild

Ulrich Eh
Lichtdesign

Otto Pichler
Choreographie

Antonio Cuenca Ruiz
Dramaturgie

Besetzung

Marcel Beekmann
Falsacappa

Marie Perbost
Fiorella

Antoinette Dennefeld
Fragoletto

Yann Beuron
Le Baron de Campo‐Tasso

Laurent Naouri
Le Chef des carabiniers

Mathias Vidal
Le Duc de Mantoue

Philippe Talbot
Le Comte de Gloria‐Cassis

Adriana Bignagni Lesca
La Princesse de Grenade (Sept, Okt.)
Eugénie Joneau
La Princesse de Grenade (Juni, Jul.)

Leonardo Cortellazzi
Carmagnola

Éric Huchet
Domino

Franck Leguérinel
Barbavano

Rodolphe Briand
Pietro

Ilanah Lobel‐Torres
Zerlina (Sept., Okt.)

Héloïse Poulet
Zerlina (Juni, Jul.)

Clara Guillon
Fiametta

Maria Warenberg
Bianca

Doris Lamprecht
La Marquise

Hélène Schneiderman
La Duchesse

Luis Felipe Sousa
Le Précepteur

Marine Chagnon
Cincinella

Das Orchester und der Chor der Pariser Oper

Adresse

Palais Garnier, 8, rue du Scribe, Paris, Frankreich — Google Maps

Gift card