La Traviata: Estonian National Opera

La Traviata: Estnische Nationaloper

Treten Sie ein in Verdis Welt der verbotenen Liebe und des Adels im Angesicht des Unglücks.

Diese zeitlose Oper in drei Akten ist zu einer der beliebtesten Opern der ganzen Welt geworden. Sie ist auch eine der meistgespielten Opern an der Estnischen Nationaloper. Das Libretto von Francesco Maria Piave basiert auf Alexandre Dumas' Stück 'La dame aux camélias'. Das Stück wurde 1849 veröffentlicht und 1852 inszeniert. Giuseppe Verdi, der der Uraufführung beiwohnte, war von dem Stück so fasziniert, dass er es als Vorlage für seine Oper wählte. La Traviata wurde im folgenden Jahr uraufgeführt. Es ist eine bewegende Liebesgeschichte, die von der Moral der Gesellschaft und Violettas Vergangenheit heimgesucht wird. Vergängliches Glück endet in einer Tragödie.

Betreten Sie Verdis dramatische Opernwelt, wie sie von hochkarätigen Darstellern in Tallinn nachempfunden wurde.

Dirigenten: Vello Pähn, Risto Joost
Bühnenregisseur: Neeme Kuningas
Gestalter: Anna Kontek (Finnland)
Lichtdesignerin: Esko Suhonen (Finnland)

Gesungen auf Italienisch mit Untertiteln auf Estnisch und Englisch

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card