Volodin, Alexei

Alexei Volodin

Der aus Sankt Petersburg stammende Pianist studierte bei Elisso Wirsaladse und gilt seit seinem Durchbruch beim 9. Concours Géza Anda in Zürich als eines der größten Talente seiner Generation. Alexei Volodin wird von der internationalen Presse für seine atemberaubende Technik, sein breitgefächertes Repertoire gelobt und als betörenden Klangfarbenmagier und stilsicheren Interpreten bezeichnet.  Seine bisherigen Auftritte führten ihn auf die großen Konzertbühnen in der ganzen Welt. Alexei Volodin trat mit namhaften Orchestern, wie dem Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Gewandhaus-Orchester Leipzig, der Weimarer Staatskapelle, dem Orchestre National de France, dem London Symphony Orchestra und vielen anderen auf. 

Seite 1 / 1 1