Sayaka Shoji

Seit dem sie 1999 den ersten Preis beim Paganini‐Wettbewerb gewann — als erste japanische und gleichzeitig jüngste Teilnehmerin — spielt Sayaka Shoji mit weltweit führenden Dirigenten wie Vladimir Ashkenazy, Sir Colin Davis, Charles Dutoit, Mariss Jansons, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Semyon Bychkov, Paavo Järvi und Antonio Pappano.
Sie ist weltweit bei namenhaften Orchestern als Solistin zu Gast und spielt weltweit auf Festivals.
Sayaka Shoji hat mehrere Alben für die Deutsche Grammophon eingespielt. Ihre Debut‐CD mit Zubin Mehta und dem Israel Philharmonic Orchestra wurde von der Kritik hoch gelobt. Sie spielte unter anderem drei Alben mit Beethoven‐Sonaten ein, ein viertes erscheint 2015.
Sayaka Shoji spielt auf einer Recamier Stradivarius aus 1729, die ihr von der Ueno Fine Chemicals Industry Ltd geliehen wird.

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card