Giaux, Baudoin

Baudoin Giaux studierte in Frankreich in Metz und Paris. Dort traf er Gleichgesinnte und Förderer wie Alain Marion, Maurice Bourgues, Jean-Pierre Rampal, Messiaen, Ozawa, die sich seines Talentes und seiner Ausbildung annahmen.
In den letzten Jahren hat er sich als Solist und Kammersolist in bedeutenden Festivals und Konzerten einen Namen gemacht u. a. in Salzburg, München, Amsterdam, Montreux, Paris und Marseille. Seine Aufnahmen sind vor allem bei den US-amerikanischen Radiosendern sehr beliebt.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.