Filjak, Martina

Die in Kroatien geborene Pianistin Martina Filjak ist eine der seltenen Musikerinnen, die die Stufe vom Wunderkind zur gestandenen Pianistin erfolgreich erklommen hat. Sie konzertiert regelmäßig bei den größten Festivals ihres Landes und im Ausland und trat weltweit in renommierten Konzertsälen auf, wie z.B. im Concertgebouw Amsterdam, im Konzerthaus Berlin oder in der Salle Cortot in Paris. Vergangenes Jahr gewann sie den Ersten Preis und mehrere weitere Auszeichnungen sowohl für die beste Aufführung einer Sonate Ludwig van Beethovens als auch für die Interpretation zeitgenössischer Musik beim Cleveland International Piano Competition 2009. Der Preis brachte ihr mehr als 50 Engagements in den USA sowie im Dezember 2009 ein Debüt in der Carnegie Hall ein. Kurz danach erhielt sie in Italien den Arturo Benedetti Michelangeli Preis und eine Auszeichnung des Präsidenten der Republik Kroatien als Anerkennung für ihre internationalen Erfolge.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.