Arditti Quartet

Das Arditti Quartett ist eines der führenden Streichquartettensembles. Es wurde 1974 vom Geiger Irvine Arditti gegründet. Im Mittelpunkt des Repertoires stehen zeitgenössische Werke. So wurden mehr als 100 Werke für das Quartett komponiert, mehr als 300 Werke uraufgeführt (u.a. von Christophe Bertrand, Harrison Birtwistle, John Cage, Elliott Carter, Brian Ferneyhough, Sofia Gubaidulina, György Ligeti, Conlon Nancarrow, Martin Smolka, Karlheinz Stockhausen, Iannis Xenakis) und über 130 CDs eingespielt.

Seite 1 / 1 1