Antonsen, Ole Edvard

Nach dem ersten Preis beim CIEM-Wettbewerb (1987) in Genf und beim UNESCO-Wettbewerb in Bratislava (1989) gab der Trompeter Ole Edvard Antonsen seine Position beim Oslo Philharmonic Orchestra auf und widmete sich ausschließlich seiner Solokarriere.

Neben zahlreichen Konzerten als Solist mit Orchester spielt er sehr gern Kammermusik und pflegt sein besonderes Interesse an zeitgenössischer Musik. Er wird mit dem Pianist Wayne Marshall Werke von Bach bis Gershwin spielen.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.