Anderszewski, Piotr

Piotr Anderszewski wurde in Warschau in einem polnisch-ungarischen Elternhaus geboren und lebt aktuell in Paris und Lissabon. Er gilt als einer der spannendsten Pianisten unserer Tage, ist regelmäßig auf den großen Konzertbühnen der Welt zu erleben und tritt mit den Berliner Philharmonikern, den Sinfonieorchestern von Boston, Chicago und London, dem Philadelphia Orchestra sowie dem Royal Concertgebouw Orchestra auf.

Anderszewski ist auch berühmt für seine Zusammenarbeit mit Ensembles wie dem Mahler Chamber Orchestra und Solisten der Berliner Philharmoniker. Seine Partnerschaft mit dem Scottish Chamber Orchestra als Musiker und als Dirigent erwies sich als besonders fruchtbar - so hat er mit dem Orchester sowohl ausgedehnte Tourneen unternommen, als auch Mozarts Klavierkonzerte in G-Dur und d-Moll eingespielt. Weitere Aufnahmen wurden mit der Sinfonia Varsovia und kürzlich mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen veröffentlicht.

Berühmt für die Intensität und Originalität seiner Interpretationen wurde Piotr Anderszewski mit zahlreichen angesehenen Preisen ausgezeichnet. Im April 2002 erhielt er den wichtigen Gilmore Award, der alle vier Jahre einem Ausnahmepianisten verliehen wird. Des weiteren erhielt er 1999 den Szymanowski Preis und 2001 den Royal Philharmonic Society's Best Instrumentalist Award.

Seite 1 / 1 1