Grafenegg Festival: Pittsburgh Symphony Orchestra, Hélène Grimaud und Manfred Honeck I

Grafenegg, Transfer to Grafenegg from Vienna Musikverein, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse

Beste Sitzplätze Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Ticketverkauf bis spätestens 
Gesamtpreis
170

Über die Veranstaltung

Erleben Sie klassische Musik wie nie zuvor bei dieser erstaunlichen Aufführung von Meisterwerken von Schulhoff, Ravel und Strauss im außergewöhnlichen Schloss Grafenegg.

Schloss Grafenegg


Seit mehr als 30 Jahren ist das Schloss Grafenegg Schauplatz für Veranstaltungen in einzigartiger Atmosphäre. Das Kulturprogramm lockt jedes Jahr tausende Besucher an und der Grafenegger Advent ist zu einer niederösterreichischen Institution geworden. Aufbauend auf dieser Geschichte wird das Anwesen Schloss Grafenegg mit einem der ambitioniertesten Kulturprojekte Österreichs verbunden: Eine Freilichtbühne und ein neuer Konzertsaal sollen Schloss Grafenegg den nötigen Raum geben, um sich als einzigartiges Kulturzentrum auf internationalem Niveau zu etablieren.

Nützliche Informationen

Konzertbeginn um 19:30 Uhr

Für Kunden, die einen Bustransfer inklusive gebucht haben:

Abfahrt Wiener Musikverein, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse: bitte überprüfen Sie die angegebene Zeit auf Ihrem Ticket

Rückfahrt ab Grafenegg: ca. 15 Minuten nach Konzertende

Fahrzeit ca. 55 min.

Programm

  • Schulhoff, Erwin – Fünf Stücke für Streichquartett (Fassung für Streichorchester und Schlagzeug)
  • Ravel, Maurice – Konzert für Klavier und Orchester G‐Dur
  • Strauss, Richard – Suite aus der Oper «Elektra» (arrangiert von Manfred Honeck, orchestriert von Tomás Ille)
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Dirigent: Honeck, Manfred

Der gebürtige Österreicher absolvierte seine musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik in Wien. Erfahrungen, die er über lange Jahre als Mitglied der Wiener Philharmoniker und des Wiener Staatsopernorchesters sowie als Leiter des 'Jeunesses Musicales' Orchesters Wien gesammelt hat, prägen heute seine Arbeit als Dirigent.

Orchester: Pittsburgh Symphony Orchestra

Established in 1896, the brilliant American orchestra prides itself on a rich history of the world’s finest conductors and musicians: PSO has been led by internationally recognized conductors such as Lorin Maazel, André Previn, and Mariss Jansons, who have been maintaining and enhancing PSO’s high standard of excellence. Since autumn 2008, the Orchestra’s Music Director and Principal Conductor has been Manfred Honeck, with Leonard Slatkin as its Principal Guest Conductor. For over a hundred years, PSO has been an essential part of Pittsburgh’s cultural landscape and one of the finest representatives of American orchestral excellence. With a long and distinguished history of touring, both domestically and overseas, the PSO has earned critical acclaim for each tour. The orchestra has also achieved an illustrious reputation for its myriad recordings. Its disc featuring works by Prokofiev and Tchaikovsky, with soloist Yo‐Yo Ma and under the baton of Lorin Maazel, won a Grammy Award.

Solist: Grimaud, Hélène

Klavier

Adresse

Transfer to Grafenegg from Vienna Musikverein, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse, Grafenegg, Österreich — Google Maps

Gift card