• © Takashi Iijima
    © Takashi Iijima

Grafenegg Festival: Festival‐Eröffnung auf Schloss Grafenegg

Grafenegg, Transfer to Grafenegg from Vienna Musikverein, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse

Beste Sitzplätze Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
$ 215

Über die Veranstaltung

Ist das noch ein klassisches Konzert? Vielleicht ist es auch Jazz! 1925 erhielt George Gershwin nach dem Erfolg seiner "Rhapsody in Blue" den Auftrag, ein Klavierkonzert in einem eher traditionellen Stil zu schreiben. Damit stieg er in die Riege der bedeutendsten amerikanischen Komponisten auf. Das Konzert in F, eines der Schlüsselwerke des 20. Jahrhunderts, wird das Grafenegg Festival mit dem künstlerischen Leiter Rudolf Buchbinder am Klavier, dem Tonkünstler‐Orchester und dem Musikdirektor Yutaka Sado am Pult eröffnen. Es verspricht, das Publikum im Wolkenturm zu beeindrucken.

Ebenso spannend ist die Gelegenheit, Arnold Schönbergs "Pelleas und Melisande", ein großes Orchesterwerk des Avantgarde‐Komponisten, zum ersten Mal in Grafenegg zu hören. Die sinfonische Dichtung mit ihren beeindruckenden Stimmungsbildern und Naturerlebnissen steht in der Tradition der monumentalen "Alpensinfonie" von Richard Strauss, was die Instrumentation und das leidenschaftliche Festhalten an der spätromantischen Klangfülle betrifft. Schönbergs Opus 5 gehört heute zu den meistgespielten Werken des späteren Zwölftonkomponisten und bereichert das Programm um eine ergreifende Tragödie der verbotenen Liebe.

Schloss Grafenegg, bekannt für seine einzigartige Atmosphäre, ist seit über 30 Jahren Veranstaltungsort. Das Kulturprogramm lockt jährlich tausende Besucher an und der Grafenegger Advent ist zu einem beliebten Fixpunkt in Niederösterreich geworden. Aufbauend auf dieser reichen Geschichte startet das Gut ein ehrgeiziges Kulturprojekt, um sich als außergewöhnliches internationales Kulturzentrum zu etablieren. Geplant sind unter anderem eine Freilichtbühne und ein neuer Konzertsaal, die Schloss Grafenegg den nötigen Raum geben, um sein kulturelles Angebot weiter auszubauen.

Nützliche Informationen

Das Konzert beginnt um 19:00

Für Kunden, die einen Bustransfer inklusive gebucht haben:

Abfahrt Wiener Musikverein, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse: 120 Minuten vor Konzertbeginn

Rückfahrt ab Grafenegg: ca. 15 Minuten nach Konzertende

Fahrzeit ca. 55 Min.

Programm

  • George Gershwin – Konzert für Klavier und Orchester in F
  • Arnold Schönberg – Pelléas et Mélisande, poème symphonique, op. 5
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Solist, Dirigent: Yutaka Sado

1961 in Kyoto geboren, absolvierte Sado die City University of Arts in seiner Heimatstadt mit Auszeichnung und war Assistent bei der führenden Opernkompagnie Japans. Ab 1987 arbeitete er mit Leonard Bernstein und Seiji Ozawa in den USA, um anschließend Assistent von Ozawa beim New Japan Philharmonic Orchestra zu werden. Mit diesem Orchester debütierte Sado in Tokio mit einer Serie von Haydn‐Symphonien. Nachdem er 1988 in Deutschland mit dem Davidoff‐Spezialpreis ausgezeichnet wurde, ging er als Assistent von Bernstein auf UdSSR‐ und Deutschlandtournee. Mit dem Gewinn des Premier Grand Prix des 39. Internationalen Dirigierwettbewerbs Besançon 1989 begann die bemerkenswerte Karriere Sados. 1995 konnte er seinen Ehrungen den Grand Prix du Concours International L. Bernstein, Jerusalem und 1996 den Preis „Révélation Musicale de l´Année“ des Syndicat Professionnel de la Critique dramatique et musicale hinzufügen.

Orchester: Tonkünstler‐Orchester Niederösterreich

Das Tonkünstler‐Orchester ist das Symphonieorchester des Landes Niederösterreich.

Solist, Dirigent, Pianist: Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder, mit fünf Jahren der jüngste Student, der jemals an die Wiener Musikhochschule aufgenommen wurde, begann seine umfassende Karriere als Kammermusiker. Inzwischen musiziert Rudolf Buchbinder weltweit mit allen grossen Orchestern und Dirigenten und ist regelmässiger Gast bei den Salzburger Festspielen und anderen bedeutenden Festivals.

Adresse

Transfer to Grafenegg from Vienna Musikverein, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse, Ecke Bösendorferstraße/Canovagasse, Grafenegg, Österreich — Google Maps

Gift card