Don Paquale : Estnische Nationaloper

Seit seiner Uraufführung hat 'Don Pasquale' das Publikum weltweit begeistert. Donizetti schuf eine durch und durch komische Situationskomödie mit psychologisch differenzierten, höchst widersprüchlichen Individuen voller emotionaler Verletzlichkeit.

Don Pasquale, ein wohlhabender alter Junggeselle, ist empört, als er hört, dass sein Neffe Ernesto das einfache Mädchen Norina heiraten will. Er beschliesst, sich selbst zu heiraten und Ernesto zu enterben. Ernesto und Norina verzweifeln, aber ihr Freund, Doktor Malatesta, kommt zu Hilfe, um Pasquale eine Lektion zu erteilen. Sie schmieden einen komplizierten Plan: Malatesta überredet Norina, sich als seine Schwester zu verkleiden, und stellt sie dann Don Pasquale als demütige und gehorsame Braut vor. Pasquale ist begeistert! Sie werden sofort von einem falschen Notar verheiratet, woraufhin sie sich in eine Teufelin verwandelt und Don Pasquale seine Entscheidung bitter bereuen lässt … Wie das Ganze endet, ist ein Rätsel, sogar für die Figuren selbst!

Seit seiner Uraufführung hat 'Don Pasquale' das Publikum weltweit begeistert. Zu einer Zeit, in der die Opera buffa, deren Stammfiguren weitgehend auf Pantalone, Harlekin, Pierrot usw. zurückgreifen, im Niedergang begriffen war, schuf Donizetti eine durch und durch komische Situationskomödie mit psychologisch differenzierten, höchst widersprüchlichen Personen voller emotionaler Verletzlichkeit. Die berauschende Inszenierung von Giorgio Bongiovanni zeigt, wie zeitgemäß die Figuren noch immer sind und wie unmittelbar und berührend die Geschichte bleibt.

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card