Die Schöpfung: Festspielhaus Baden‐Baden

Baden‐Baden, Festspielhaus Baden‐Baden — Saal B

Beste Sitzplätze Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
137

Über die Veranstaltung

Tauchen Sie ein in die atemberaubende Architektur Baden‐Badens und erleben Sie das ultimative Konzert, das Ihr Verständnis für klassische Musik wecken wird.

Die Bamberger Symphoniker, der Dresdner Kammerchor und herausragende Solisten werden Haydns Meisterwerk unter der Leitung von Giovanni Antonini aufführen.

Programm

  • Haydn, Joseph – 'Die Schöpfung', Oratorium für Soli, Chor und Orchester
Programmänderung vorbehalten

Künstler

Solist: Boesch, Florian

Seine ersten Auftritte hatte Florian Boesch an der Wiener Kammeroper, am Wiener Schauspielhaus, bei den Bregenzer Festspielen sowie im Wiener Musikverein. Gastspiele führten ihn mit Figaro, Papageno, Leporello und Don Giovanni nach Klagenfurt, Wuppertal, ans Opernhaus Zürich, an die Wiener Volksoper sowie ans Staatstheater Stuttgart. Weitere Engagements brachten den jungen Bariton zu den Salzburger Festspielen, zum Pfingsten+Barock Festival nach Salzburg, zur Schubertiade Schwarzenberg, zur styriarte Graz, zum Luzern Festival, ans Bolshoi Theater Moskau sowie nach Tokyo. Neben einer engen Zusammenarbeit mit Nikolaus Harnoncourt, sang Boesch auch unter Helmuth Rilling, Martin Haselböck, Adam Fischer, Marcello Viotti, Jordi Savall und Riccardo Chailly.

Orchester: Bamberger Symphoniker

1946 von ehemaligen Mitgliedern der Deutschen Philharmonie in Prag und von Musikern aus Karlsbad und Schlesien gegründet, die im Flüchtlingsstrom des Zweiten Weltkriegs nach Bamberg verschlagen wurden, hatten die Bamberger Symphoniker mit ihrem böhmischen Musizierstil, ihrer Disziplin, Virtuosität und Klangkultur von Beginn an Erfolg.



Dirigent: Antonini, Giovanni
Solist: Karg, Christiane
Chor: Dresdner Kammerchor

Adresse

Festspielhaus Baden‐Baden, Beim Alten Bahnhof 2, Baden‐Baden, Deutschland — Google Maps

Gift card