Über die Veranstaltung

Der Sänger David Rose ist einer der wichtigsten europäischen Swing‐Sänger.

Seine außergewöhnliche Stimme sorgte schon früh für Aufsehen, später wurde er von dem deutschen Jazzpianisten Horst Jankowski gefördert und von Thomas Karcher ausgebildet. Inzwischen singt der Wahlberliner mit den berühmtesten Big Bands und Sinfonieorchestern. Das Magazin 'Stern' nannte ihn 'den neuen Stern am Swinging‐Himmel'.
Begleitet von international renommierten Jazzmusikern wird David Rose Songs aus seinem neuen Album vortragen, das er in New York City mit Lee Musiker (dem musikalischen Leiter von Tony Bennett) und der Jazzlegende Bucky Pizzarelli aufgenommen hat. Rose präsentiert selten gehörte Songs aus dem Great American Songbook in seinem einzigartigen und unverwechselbaren Crooner‐Stil. Ihre melancholische, swingende Stimme verleiht zeitlosen Jazz‐Standards einen authentischen Touch und weckt die Lebensfreude der Swing-Ära.

Französischer Dom
Der Französische Dom ist eines der drei zentralen Gebäude am Gendarmenmarkt, dem schönsten Platz Berlins. Die Kirche wurde als Gotteshaus für die Hugenotten, Anhänger der protestantisch‐reformierten Kirche Frankreichs, erbaut, die in ihrer Heimat verfolgt wurden und in der Zeit Friedrichs des Großen in Berlin Asyl fanden.

Der Französische Dom steht gegenüber der Neuen Kirche, deren identische Kuppeln und Stile ein beeindruckendes architektonisches Ensemble bilden. Ungewöhnlich an diesem Ort ist, dass sich 'Dom' nicht auf eine deutsche 'Kathedrale', sondern auf die französische 'Kuppel' bezieht. Das Gebäude beherbergt das Hugenottenmuseum, ein Restaurant und eine Aussichtsplattform, von der aus man einen herrlichen Blick auf den Bezirk Mitte von Berlin hat.

Gift card