Cyrano de Bergerac: Estnische Nationaloper

Verpassen Sie nicht die Wiederaufnahme der Oper Cyrano de Bergerac in der prächtigen estnischen Nationaloper.


Romantische Oper von Eino Tamberg

Libretto von Jaan Kross nach Edmond Rostand
Wiederaufnahme am 25. Mai 2005

'Cyrano de Bergerac' wurde 1974 von Eino Tamberg nach dem Libretto von Jaan Kross geschrieben und ist eine der schönsten und bekanntesten estnischen Opern.

'Das neue Sujet faszinierte mich mit seinen Emotionen, Ideen und seiner Vielseitigkeit. Selten trifft man einen so herausragenden und reichen Charakter wie Cyrano. Er hat die subtile Natur eines Poeten und ist ein kühner Schwertkämpfer. Seine Gefühlsskala reicht von ergreifendem Humor bis hin zur tiefsten aller Tragödien, er ist würdevoll, er verneigt sich nicht vor Herren und verachtet kriecherisch. Cyrano kennt keine Kompromisse, wenn es darum geht, seine Poesie zu verteidigen, er ist sowohl selbstsakrifizierend als auch eitel'.
 — Eino Tamberg, Teatrimärkmik 1975/76

Der geistreiche und gefühlvolle Text von Jaan Kross wird durch romantische und schöne Melodien und farbenfrohe Charaktere illustriert. Die Inszenierung bedient sich lakonischer Mittel, um die Harmonie von Melodie und Wort sowie das Feuerwerk der Emotionen darzustellen. Es wurden Details aus dem Bühnenbild von Ervin Õunapuu und Kostümentwürfe von Mare Raidma aus der Aufführung von Mikk Mikiver aus dem Jahr 1995 verwendet.

Eino Tamberg, der große alte Mann der estnischen Musik, hat dem Publikum in mehr als fünfzig Jahren eine Reihe von musikalischen Meisterwerken geschenkt, darunter Cyrano de Bergerac, eine der größten estnischen Opern. Es ist auch die erste estnische Bühnenproduktion, die 1999 vom Euroradio für das internationale Publikum ausgestrahlt wurde. Als vielseitige Persönlichkeit arbeitete Eino Tamberg von 1952 bis 1953 als Musikdirektor am Dramatischen Theater Tallinn, von 1953 bis 1959 als Toningenieur für den estnischen Rundfunk, von 1960 bis 1969 als Berater im estnischen Komponistenverband und ab 1968 an der estnischen Musik‐ und Theaterakademie als Dozent für Komposition. Tamberg hat über 130 Musikstücke komponiert, die in vielen europäischen Ländern und in Nordamerika aufgeführt wurden. Neben estnischen Orchestern wurden seine Kompositionen unter anderem vom New York Philharmonic Orchestra, den Stockholmer Königlichen Philharmonikern, den Göteborger Symphonikern und dem Helsinki City Orchestra aufgeführt. Bekannte estnische Komponisten wie Raimo Kangro, Peeter Vähi, Mari Vihmand, Toivo Tulev, Alo Mattiisen, Mart Siimer usw. gehörten zu seinen Schülern.

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card