Caracalla 2019: Die Traviata

Caracalla 2019: La Traviata

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Erleben Sie Oper wie nie zuvor in dieser mitreißenden Aufführung von Meisterwerken von Verdi in Roms beeindruckender Caracalla-Thermen.
La Traviata' ist eine dreiaktige Oper von Verdi, die auf Alexandre Dumas' Roman 'Die Kameliendame' (1852) basiert. Eine Oper über 'eine Freudendame' war in den 1850er Jahren schockierend, und die Oper scheiterte zunächst, wurde dann aber zu einer der am häufigsten inszenierten Opern der Welt. Die Oper erzählt die Liebesgeschichte der Kurtisane Violetta und des jungen Alfredo Germont.

Die Bäder von Caracalla sind alte Bäder in Rom und gehören zu den größten Thermalbädern der Ewigen Stadt.
Der Bau der Thermen von Caracalla begann wahrscheinlich 206 unter Septimius Severus und wurde 216 unter Kaiser Caracalla abgeschlossen. Weitere Erweiterungen wie Arkaden und Dekorationen wurden unter den Kaisern Elagabal und Severus Alexander vorgenommen, so dass der Komplex erst 235 n. Chr. wirklich fertig gestellt wurde. Die Thermen gehörten zusammen mit den Diokletianbädern zu den öffentlichen zugänglichen Badepalästen.
Im Jahr 537 zerstörten die Ostgoten während der Belagerung Roms die Wasserleitung, wodurch die Badeaktivitäten eingestellt wurden. Dennoch galten sie bis in die Renaissance als die am besten erhaltenen Thermen.
1824 begannen systematische Ausgrabungen unter Graf Girolamo Egidio di Velo, der bei den Athleten das Mosaik fand. Heute finden hier Open-Air-Opernaufführungen der Oper Rom statt.

Seite 1 / 180 1 2 ... 180