Aida: Arena von Verona

Verona, Arena di Verona

Beste Sitzplätze  3 h 30 min Als Gutschein verschenken

Tickets auswählen

Gesamtpreis
255

Über die Veranstaltung

Genießen Sie das Spektakel, wenn Franco Zeffirellis kultige Inszenierung von Verdis 'Aida' erneut die Bühne der Arena di Verona betritt.

Das alte Ägypten erhält durch die römische Arena eine zeitgemäße Kulisse, während Verdis gewaltige Partitur, die sowohl lyrisch als auch dramatisch ist, ihr tragisches Ende findet.

'Aida' ist eine Oper in vier Akten, komponiert von Giuseppe Verdi, auf ein Libretto von Antonio Ghislanzoni.

1. Akt: Ramfis, der Hohepriester Ägyptens, teilt Radames mit, dass der Krieg mit den Äthiopiern unvermeidlich scheint. Radames hofft, dass er zum ägyptischen Heerführer auserwählt wird, und träumt sowohl vom Sieg als auch von Aida, der äthiopischen Sklavin, in die er heimlich verliebt ist. Aida, die Radames Liebe erwidert, ist die Tochter des äthiopischen Königs Amonasro, eine Identität, die sie vor ihren ägyptischen Entführern verbirgt.

Amneris, die Tochter des Pharaos, tritt ein. Auch sie liebt Radames, fürchtet aber, dass Aida ihre Rivalin sein könnte. Der Pharao tritt mit dem Hohepriester und dem gesamten Hofstaat ein, als er erfährt, dass die Äthiopier auf Theben zu marschieren beginnen. Der König erklärt den Krieg und ernennt Radames zum Oberbefehlshaber der Armee.

Allein gelassen, ist Aida hin‐ und hergerissen zwischen ihrer Liebe zu ihrem Vater, ihrem Land und Radames.

Radames wird zum Oberbefehlshaber ernannt. Die Ägypter beten für den Sieg und den Schutz ihrer Krieger.

2. Akt: Radamès' Sieg wird gefeiert, aber Amneris zweifelt an Radamès' Liebe und vermutet, dass Aida in ihn verliebt ist. Als Aida das Gemach betritt, lügt Amneris und erzählt ihr, Radames sei in der Schlacht gefallen. Schockiert und trauernd gesteht Aida ihre Liebe zu Radames. Amneris ist wütend und schwört Aida Rache.

Radames kehrt zurück und die Truppen marschieren im Triumph in die Stadt ein. Der Pharao erklärt, dass Radames alles haben kann, was er will. Die äthiopischen Gefangenen werden in Ketten auf die Bühne geführt, darunter auch König Amonasro. Amonasro verkündet den Ägyptern, dass der äthiopische König in der Schlacht getötet wurde, und die Gefangenen bitten den ägyptischen König um Gnade, aber Ramfis und die ägyptischen Priester fordern den Tod der Gefangenen. Radames fordert die vom König versprochene Belohnung und bittet um Gnade für die Gefangenen. Der König erfüllt Radames' Wunsch und erklärt, dass Radames der Nachfolger des Königs sein und Amneris heiraten wird. Aida und Amonasro bleiben als Geiseln zurück, damit die Äthiopier ihre Niederlage nicht rächen.

Akt 3: Am Vorabend der Hochzeit von Amneris und Radames wartet Aida vor dem Isistempel auf Radames. Amonasro erscheint und befiehlt Aida, den Standort des ägyptischen Heeres zu ermitteln. Aida willigt widerwillig ein.

Amonasro versteckt sich hinter einem Felsen und belauscht Aida und Radamès. Radames schwört, dass er Aida heiraten wird, und Aida überredet ihn, mit ihr zu fliehen. Radamès schlägt einen sicheren Weg vor und verrät den Standort seiner Armee. Amonasro kommt aus seinem Versteck hervor und gibt sich zu erkennen. Radamès erkennt, dass er dem Feind unwissentlich ein entscheidendes militärisches Geheimnis verraten hat.

Amneris und Ramfis verlassen den Tempel und rufen die kaiserliche Garde herbei. Amonasro zieht einen Dolch, aber Radamès entwaffnet ihn. Radames befiehlt Amonasro, mit Aida zu fliehen, und liefert sich den kaiserlichen Wachen aus, die ihn als Verräter verhaften.

Akt 4:Amneris fordert die Wache auf, Radames zu ihr zu bringen, und bittet ihn, die Anschuldigungen zu bestreiten, was er jedoch ablehnt. Ramfis trägt die Anschuldigungen vor, Radames weigert sich, sich zu verteidigen, und wird zum Tode verurteilt. Amneris beteuert, dass Radames unschuldig ist, und bittet um Gnade, aber er wird dazu verurteilt, lebendig begraben zu werden.

Radames wurde in einer dunklen Gruft eingeschlossen. Er hört ein Geräusch und sieht dann Aida, die sich in der Gruft versteckt hat, um mit Radames zu sterben. Sie akzeptieren ihr schreckliches Schicksal und verabschieden sich von der Erde und ihren Sorgen. Oberhalb des Gewölbes weint Amneris und betet zur Göttin Isis. Die Liebenden sterben in den Armen des anderen, während die Priester im Off zu dem Gott Ftha beten.
'

Nützliche Informationen

Inbegriffen sind:
- Eintrittskarte für die Opernaufführung in der gewählten Kategorie
- zwei Monate lang kostenlosen und unverbindlichen Zugriff auf einen Premium‐Streamingdienst für klassische Musik
- selbstgeführte Audiotour durch Verona in englischer Sprache ohne Zusatzkosten für Sie

Programm

  • Verdi, Giuseppe – Aida
Programmänderung vorbehalten

Besetzung / Stab

IL RE
Sava Vemić 18, 23 June 03 July
Romano Dal Zovo 08, 16 July 05, 21, 28 August 04 September
Simon Lim 24, 28 July

AIDA
Liudmyla Monastyrska 18, 23 June 03 July 28 August 04 September
Anna Netrebko 08, 16, 28 July
Monica Conesa 24 July
Latonia Moore 05 August
Maria Teresa Leva 21 August

AMNERIS
Ekaterina Semenchuk 18, 23 June
Clémentine Margaine 03, 08 July
Anna Maria Chiuri 16, 24 July
Olesya Petrova 28 July 05, 21, 28 August 04 September

RADAMÈS
Murat Karahan 18, 23 June 24 July
Yusif Eyvazov 03, 08, 16, 28 July
Jorge de Leòn 05 August
Samuele Simoncini 21, 28 August
Fabio Sartori 04 September

RAMFIS
Ferruccio Furlanetto 18, 23 June
Gunther Groissböck 03, 08 July
Rafał Siwek 16, 24, 28 July
Michele Pertusi 05 August
Abramo Rosalen 21, 28 August

AMONASRO
Roman Burdenko 18, 23 June
Sebastian Catana 03, 24 July 21, 28 August
Ambrogio Maestri 08, 16 July
Amartuvshin Enkhbat 28 July 05 August 04 September

UN MESSAGGERO
Carlo Bosi 18, 23 June 05, 21 August
Riccardo Rados 03, 08 July 28 August 04 September
Francesco Pittari 16, 24, 28 July
Riccardo Zanellato 04 September

SACERDOTESSA
Francesca Maionchi 18, 23 June 03, 08, 16 July
Yao Bohui 24, 28 July 05, 21, 28 August 04 September

Direttore
Daniel Oren (18, 23/6 – 3/7 – 5, 21, 28/8 – 4/9)
Marco Armiliato (8, 16, 24, 28/7)
Regia e Scene
Franco Zeffirelli
Costumi
Anna Anni
Coreografia
Vladimir Vasiliev

Bewertung

4.6 von 5

  • Dávid G, Hungary

    Sep 2019

    It was fantastic, professional organization and lecture

  • Eamonn D, Ireland

    Sep 2019

    Stunning Experience

  • Hazel O, United Kingdom

    Sep 2019

    Wonderful in every way!!

  • Astrid R, Australia

    Sep 2019

    Amazing — WOW what an experience — easy entry‐ we’ll organise — sound and visuals absolutely magnificent.

  • Judit S, Hungary

    Sep 2019

    Imposing spectacle,high quality singers /especially the two ladies/and musicians,amazing atmosphere!

  • Harald B, Österreich

    Sep 2019

    Mega Event echt beeindruckend top organisiert tolle Plätze gute Akustik

  • Fatma Sibel O, Turkey

    Aug 2019

    I admired the performance

  • Ray M, United Kingdom

    Aug 2019

    This was a fantastic event and worth every Cent. The production was amazing, the sets brilliant and the organisation first class with easy entry and exit from the Arena. It was hard to believe that four hours could slip past so quickly. Well done.

  • Frank d, Netherlands

    Aug 2019

    Very impressive!

  • Nicolina G, Deutschland

    Aug 2019

    🎼Tolle Atmosphäre 🎼

  • Dominic R, United Kingdom

    Jul 2019

    It was wonderful. The music and theatrical staging were inspiring.

  • Niamh C, Ireland

    Jul 2019

    Absolutely brilliant production of Aida, truly captivating staging and wonderful performers.

  • Marie U, France

    Jul 2019

    Parfait bon emplacement des places une soirée fabuleuse

  • SUMIO N, 日本

    Jul 2019

    とてもいいお席で良かったです

  • Philippe T, France

    Jul 2019

    La durée est longue, donc une fin trop tardive. L'idéal est de débuter à 20h

  • René N, France

    Jul 2019

    Bonjour Très beau spectacle, décors fabuleux, comédiens talentueux très bonne ambiance j'y retournerai pour voir un autre spectacle merci;

  • Dr. Friedrich G, Deutschland

    Jul 2019

    Extrem gute Aufführung. Sowohl was Bühnenbild und Choreographie betrifft, als auch die Leistung der Sänger und des Orchesters. Ein großartiges Erlebnis

  • Amanda D, Ireland

    Jul 2019

    It was fantastic it was well done it was easy to get to our seat we had no problems it was wonderful

  • MASAMI K, 日本

    Jun 2019

    会場に入るまではとても心配していましたが、スムーズに入場できました。スタッフも親切でお天気にも恵まれアイーダを楽しく感動して見ることが出来ました。

  • Dick S, Netherlands

    Jun 2019

    Total experience very worthwhile

  • johan f, United Kingdom

    Jun 2019

    superbly sublime

  • RODOLFO S, Chile

    Jun 2019

    Unforgatable has been at 700 presentation of Aida at Verona Arena

mehr anzeigen weniger anzeigen

Adresse

Arena di Verona, Piazza Bra 28, Verona, Italien — Google Maps

Gift card