Peterskirche

Wien, Österreich

Die „erste“ Peterskirche entstand in der zweiten Hälfte des 4. Jahrhundert, an der Stelle des jetzigen Baus, als Umbau eines Kasernengebäudes des römischen Lagers Vindobona. Sie war eine einschiffige Saalkirche basilikaler Art, die älteste Kirche Wiens und die erste Pfarre der Stadt. Die mittelalterliche Peterskirche ging aus einem romanischen Umbau dieser Kirche hervor, der später gotisiert wurde. Durch die Initiative von Kaiser Leopold I. und mithilfe der Dreifaltigkeitsbruderschaft kam es zum Neubau. Die schon ziemlich verfallene Kirche wurde samt umliegendem Friedhof 1701 abgerissen und nach der Fertigstellung 1733 dem hl. Petrus geweiht. Heute ist sie eine der schönsten Barockkirchen Wiens.
Einige Konzerte finden auch in der faszinierenden unterirdischen Krypta statt.

Adresse

Peterskirche, Petersplatz, 1010 Wien, Österreich, Google Maps

Veranstaltungen in Peterskirche

  • Klassik Ensemble Wien: Konzerte in der Peterskirche

    Klassik Ensemble Wien: Konzerte in der Peterskirche

    Wien, Peterskirche

    + weitere Termine

    1 h
    € 31
     
  • Barock — Die schönsten Duette von Monteverdi bis Händel

    Barock — Die schönsten Duette von Monteverdi bis Händel

    Wien, Peterskirche

    € 24
     
  • Aladin und die Wunderlampe: Die Kinderoper in der Krypta

    Aladin und die Wunderlampe: Die Kinderoper in der Krypta

    Wien, Peterskirche

    € 17
     
  • Il Trovatore: Oper in der Krypta

    Il Trovatore: Oper in der Krypta

    Wien, Peterskirche

    3 h
    € 22
     
  • Don Giovanni: Oper in der Krypta

    Don Giovanni: Oper in der Krypta

    Wien, Peterskirche

    + weitere Termine

    3 h
    € 22