classictic.com 4.6 1 5 1858

Konzertsuche

Klassik-Veranstaltungen ab Fr, 04. Sep 2015 - So, 04. Okt 2015

Ergebnisse

  • Klänge und Visionen von Caravaggio

    Klänge und Visionen von Caravaggio

    Sa, 05. Sep 2015, 11:00

    Palazzo Doria Pamphilj
    Italien, Rom

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 08:00
    • Klassisches Konzert
    • Kammermusik
    • Barock

    Die Konzertveranstaltung "Klänge und Visionen von Caravaggio" verbindet historische Kunst und Barockmusik.

    INFO & TICKETS

    Klänge und Visionen von Caravaggio Der Palazzo Doria Pamphilj in Rom befindet zwischen den Straßen Via del Corso und Via della Gatta. Der Palast ist im Besitz der römische Familie Doria Pamphilj, welche eine kostbare Sammlung von Gemälden und Möbeln  (z.B. Velazquezs Portrait von Papst Innocent X) auch der Öffentlichkeit zugänglich macht. Zudem werden Konzerte mit klassicher Musik regelmäßig im Palast aufgeführt.
    Palazzo Doria Pamphilj Via del Corso 305 Rom 00186 Italien
  • Mozart Matinee Konzert

    Mozart Matinee Konzert

    Sa, 05. Sep 2015, 12:30

    Erzabtei St. Peter
    Österreich, Salzburg

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 09:30
    • Klassisches Konzert
    • Kammermusik

    Verbinden Sie Ihren Aufenthalt in Salzburg mit einem Besuch einer Mozart-Matinee im Zentrum der Altstadt.

    INFO & TICKETS

    Mozart Matinee Konzert Die Erzabtei St. Peter in Salzburg steht auf den Resten des römischen Juvavum des 2. bis 5. Jahrhunderts. Der Gründer der Salzburgischen Kirche, Rupert von Worms, kam um 696 hierher.
    Erzabtei St. Peter St. Peter Bezirk 1. Salzburg A-5010 Österreich
  • Residenzkonzerte: Mozart

    Residenzkonzerte: Mozart

    Sa, 05. Sep 2015, 15:00

    Alte Residenz Salzburg
    Österreich, Salzburg

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 12:00
    • Klassisches Konzert
    • Kammermusik

    Tauchen Sie ein in die musikalische Welt der fürsterzbischöflichen Residenz zu Salzburg!

    INFO & TICKETS

    Residenzkonzerte: Mozart Wo die geistlichen und weltlichen Herrscher Salzburgs residierten und Wolfgang Amadeus Mozart Klavier spielte...

    Die Alte Residenz, seit Jahrhunderten Stätte fürstlicher Repräsentation, wurde im 16. Jahrhundert von Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau errichtet und ist heute im Besitz des Landes Salzburg. In den Prunkräumen der Residenz zu Salzburg hat sogar Wolfgang Amadeus Mozart persönlich regelmäßig für den Regenten musiziert. So wurde beispielsweise das Violinkonzert KV 219 in A-Dur am 20. Dezember 1775 im Konferenzsaal uraufgeführt.

    Die Salzburger Residenz zählt heute zu den historisch wertvollsten Bauwerken der Salzburger Altstadt. Von den über 180 Räumen und Sälen werden noch heute die 15 Prunkräume der Beletage für Repräsentationszwecke des Landes Salzburg genutzt und können für prunkvolle Veranstaltungen aller Art angemietet werden. Außerdem kann die Residenzgalerie mit ihrer Sammlung europäischer Maler des 16. - 19. Jh.s. besucht werden.
    Alte Residenz Salzburg Residenzplatz 1 Salzburg 5020 Österreich
  • Tour & Konzert im Schloss Charlottenburg

    Tour & Konzert im Schloss Charlottenburg

    Sa, 05. Sep 2015, 16:00

    Schloss Charlottenburg, Orangerie
    Deutschland, Berlin

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 13:00
    • Klassisches Konzert

    Tauchen Sie in die Zeit des Berliner Barocks ein und besichtigen Sie die prachtvoll ausgestatteten Räume des Schloss Charlottenburg.

    INFO & TICKETS

    Tour & Konzert im Schloss Charlottenburg Geschichte und Glanz vergangener Tage gehen in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg eine vollendete Symbiose ein. Ursprünglich beherbergte das barocke Juwel eine wertvolle Zitrussammlung. Schon bald entdeckte die Aristokratie die Orangerie als perfekten Rahmen für glanzvolle Feierlichkeiten. Lassen auch Sie sich mit einem Event im unübertroffenem Ambiente der Hohenzollern-Residenz verzaubern. Was für gekrönte Häupter gut war, ist für Sie genau das Richtige! Ob Cocktailempfang, Galadinner oder andere Veranstaltungen – die Orangerie bietet die Exklusivität, die Sie erwarten.
    Schloss Charlottenburg, Orangerie Spandauer Damm Berlin 14059 Deutschland
  • Schifffahrt, VIP-Dinner, Konzert & Festungsbahn

    Schifffahrt, VIP-Dinner, Konzert & Festungsbahn

    Sa, 05. Sep 2015, 16:00

    Makartsteg
    Österreich, Salzburg

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 13:00
    • Klassisches Konzert
    • Konzert mit Abendessen
    • Kammermusik
    • Bootstour

    Lernen Sie Salzburg von seiner schönsten Seite kennen.

    INFO & TICKETS

    Schifffahrt, VIP-Dinner, Konzert & Festungsbahn Neben dem Makartsteg - eine Brücke über der Salzach - können Besucher an Bord der Salzburg Boat Cruise gehen und die wunderschöne Stadt vom Wasser aus genießen.
    Makartsteg Ferdinand-Hanusch-Platz, 5020 Salzburg Salzburg 5020 Österreich
  • Operettengala im Dresdner Zwinger

    Operettengala im Dresdner Zwinger

    Sa, 05. Sep 2015, 17:00

    Dresdner Zwinger
    Deutschland, Dresden

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 05:00
    • Klassisches Konzert
    • Operette/ Musical

    Das Dresdner Residenz Orchester spielt Ausschnitte und Arien aus bekannten Operetten.

    INFO & TICKETS

    Operettengala im Dresdner Zwinger Der Dresdner Zwinger gehört zu den berühmtesten Barockgebäuden in Deutschland. Er wurde 1728 nach Plänen des Baumeisters Matthäus Daniel Pöppelmann erbaut. Das Palastgebäude beherbergt verschiedene Museen sowie festliche Säle, in welchen häufig Konzerte stattfinden.
    Dresdner Zwinger Theaterplatz Dresden 01067 Deutschland
  • Konzerte im Mozarthaus

    Konzerte im Mozarthaus

    Sa, 05. Sep 2015, 18:00

    Sala Terrena: Mozarthaus
    Österreich, Wien

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 15:00
    • Klassisches Konzert

    Erleben Sie eine Aufführung mit den schönsten Werken der Wiener Klassik wie zu Mozarts Zeiten...

    INFO & TICKETS

    Konzerte im Mozarthaus Der 'Sala Terrena' im Mozarthaus aus dem 18. Jahrhundert ist der älteste Konzertsaal Wiens, in welchem Mozart im Dienste von Erzbischof Colloredeo im Jahre 1781 musizierte.

    Die 'Sala Terrena' ist ein im Erdgeschoss gelegener und mit einer wunderschönen Gewölbedecke geschmückter Raum, der sich im Anschluss an die Kirche und Sakristei befindet. Dieser Raum wurde erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Stil venezianischer Spätrenaissance unter Landkomtur Carl Borromäus Graf Colloredo- Waldsee (Landkomtur von 1764 bis 1786) ausgestaltet und ausgemalt.

    Die Grotesken, Darstellungen bacchantischer Sinnesfreudigkeit, Floralmalerei und Bilder aus der Tierwelt zeugen von der damaligen Funktion des Raumes als Ort leibseelischer Erquickung; auch der 'Liebe Augustin' ist abgebildet. Jüngste Forschungen anlässlich der Renovierung ergaben, dass es sich um den baugeschichtlich ältesten Teil des Hauses handelt. Gotische Frescoreste wurden nachgewiesen, wodurch die alte Überlieferung, dass hier vor der Weihe der Kirche zu Ehren der Hl. Elisabeth sich seit jeher eine Kapelle zu Ehren des Hl. Kreuzes befunden habe, verifiziert scheint.

    Heute dient die Sala Terrena als Ort für musikalische Darbietungen, als Begegnungsstätte der Ordensmitglieder und für Repräsentationszwecke. So wie die Kirche eine wunderbare Einheit von Barock und Gotik darstellt, so ist diese Sala Terrena ein Ort, wo ein früherer Baustil, die Renaissance, sich in einem späteren Baustil - dem Barock - erhalten hat und in der gesamten Ausgestaltung im Zuge der Neu- und Umbauten harmonisch miteinbezogen wurde.

    Sala Terrena: Mozarthaus Singerstrasse 7 Wien A-1010 Österreich
  • Dinner & Best of Mozart Festungskonzert

    Dinner & Best of Mozart Festungskonzert

    Sa, 05. Sep 2015, 18:00

    Festung Hohensalzburg
    Österreich, Salzburg

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 15:00
    • Klassisches Konzert
    • Konzert mit Abendessen

    Genießen Sie ein romantisches Candlelight Dinner mit anschließendem Mozart-Konzert im...

    INFO & TICKETS

    Dinner & Best of Mozart Festungskonzert

    Die Festung Hohensalzburg, erbaut im Jahr 1077 von Erzbischof Gebhard, umfangreich erweitert durch Erzbischof Leonhard von Keutschach (1495-1519) ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas.
    Besonders sehenswert sind die mittelalterlichen Fürstenzimmer und das Burgmuseum. Seit 1892 ist die Festung mit einer Standseilbahn von der Festungsgasse aus bequem erreichbar.

    Im 15. und 16. Jahrhundert wurde der Palast aufgestockt sowie das Zeughaus und der Schüttkasten errichtet. Erzbischof Leonhard von Keutschach (1495 - 1519) erweiterte die Festung und verlieh ihr das heutige Erscheinungsbild. Auch das Innere wurde prächtig gestaltet: Herrliche gotische Schnitzereien und ornamentale Malerei schmücken den Goldenen Saal und die Goldene Stube. An die 58 Inschriften und 'Rübenwappen' erinnern an Leonhard von Keutschach. Desgleichen das Symbol der Festung, der Festungslöwe, hält die 'Rübe' in seinen Pranken. Eine der letzten bedeutenden Veränderungen bzw. Ergänzungen erfuhr die Festung mit der Errichtung der mächtigen 'Khuenburgbastei'.

    Heute ist die Festung ganzjährig zu besichtigen und Künstler aus aller Welt begegnen sich hier bei den Kursen der Internationalen Sommerakademie.

     

     
    Festung Hohensalzburg Mönchsberg 34 Salzburg 5010 Österreich
  • Salzburger Schlosskonzerte & Dinner

    Salzburger Schlosskonzerte & Dinner

    Sa, 05. Sep 2015, 18:00

    Schloss Mirabell
    Österreich, Salzburg

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 15:00
    • Klassisches Konzert
    • Konzert mit Abendessen
    • Kammermusik

    Konzertgenuss im berühmten Marmorsaal des Schlosses Mirabell, in dem seinerzeit schon Mozart selbst häufig auftrat.

    INFO & TICKETS

    Salzburger Schlosskonzerte & Dinner Im Jahre 1606 ließ Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau außerhalb der Stadtmauern für die Salzburger Bürgertochter Salome Alt ein Schloss errichten, das er 'Altenau' nannte. Nach dem Tode Wolf Dietrichs - er wurde 1612 zu Abdankung gezwungen und bis zu seinem Tod auf der Festung gefangengehalten - wurde Schloss Altenau von seinem Nachfolger Markus Sittikus von Hohenems (1612 -1619) in 'Mirabell' umbenannt. Fürsterzbischof Paris Graf von Lodron (1619 -1653) bezog durch seine Befestigungsanlagen Schloss und Garten in das Stadtgebiet ein. Er hielt sich gerne im Schloss Mirabell auf, wo er auch im Jahre 1653 verstarb.

    Der große Stadtbrand im April 1818 beschädigte das Schloss schwer; unter anderem fielen auch die Fresken von Johann Michael Rottmayr und Gaetano Fanti den Flammen zum Opfer. Die große Marmortreppe, die ins Schloss führt, und der Marmorsaal blieben glücklicherweise unversehrt.

    Berühmte Persönlichkeiten hielten sich in Schloss Mirabell auf: Drei Jahre vor dem großen Brand im Juli 1815, als Salzburg für kurze Zeit zu Bayern gehörte, wurde im Schloss Mirabell Prinz Otto von Bayern, späterer König von Griechenland, geboren. Im Jahr darauf wurde Salzburg wieder 'österreichisch' und Schloss Mirabell kam als Sommerresidenz in kaiserlichen Besitz. 12 Jahre lang, von 1851 bis 1863 bewohnte Erzbischof Kardinal Maximilian Josef von Tarnóczy das Schloss. Heute befinden sich im Schloss die Amtsräume des Salzburger Bürgermeisters und der Stadtverwaltung.

    Der Marmorsaal, ehemaliger Festsaal des Fürsterzbischofs, in dem schon Vater Leopold Mozart und seine Kinder Wolfgang und Nannerl musiziert haben, gilt heute als einer der 'schönsten Trauungssäle der Welt'. Neben den stimmungsvollen Schlosskonzerten dient der Marmorsaal auch als repräsentativer Rahmen für Tagungen und Ehrungen. Seit 1954 finden im Marmorsaal die Salzburger Schlosskonzerte statt, die mit über 300 Konzerten im Jahr die größte Kammermusikreihe weltweit ist. Im Jahr 2004 feiern die Salzburger Schlosskonzerte 50jähriges Jubiläum.
    Schloss Mirabell Mirabellplatz 4 Salzburg A-5020 Österreich
  • St. Ephrem: Chopin & Mozart

    St. Ephrem: Chopin & Mozart

    Sa, 05. Sep 2015, 18:00

    Eglise Saint-Ephrem
    Frankreich, Paris

    Verkauf bis 05. Sep 2015, 15:00
    • Klassisches Konzert
    • Kammermusik

    Genießen Sie Werke von Chopin und Mozart in der Kirche Saint Ephrem in Paris.

    INFO & TICKETS

    St. Ephrem: Chopin & Mozart Im historischen Stadtzentrum von Paris befindet sich die Kirche Saint Ephrem. Wegen der hervorragenden Akustik eignet sich dieser Kirchenraum klassische Konzerte.
    Eglise Saint-Ephrem 17, rue des Carmes Paris 75005 Frankreich