Festspielhaus

St. Pölten, Österreich



Mit der Eröffnung des Festspielhauses St. Pölten begann am 1. März 1997 in der Niederösterreichischen Landeshauptstadt eine neue kulturelle Ära. Das vom Architekten Klaus Kada entworfene Gebäude bildet das Herzstück des Kulturbezirkes, der sich aus dem Festspielhaus, dem Klangturm, einem Landesmuseum, der Landesbibliothek und dem Landesarchiv zusammensetzt. Damit erhielt die Landeshauptstadt einen weiteren künstlerischen Baustein, der sich mit dem bereits bestehenden Landestheater zu einer angemessenen kulturellen Infrastruktur verbindet.

 

Die einzigartige Architektur des Festspielhauses ermöglicht die Realisierung eines breiten Veranstaltungsspektrums. Insgesamt stehen vier Veranstaltungssäle in unterschiedlicher Größe zur Verfügung. Die großzügig angelegten Foyers und der Komfort einer Parkgarage mit direktem Aufgang zum Festspielhaus zeichnen die gelungene Architektur ebenso aus wie die Wahl der eleganten Materialien.

Adresse

Festspielhaus, Kulturbezirk 2, 3109 St. Pölten, Österreich, Google Maps

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card