Si dolce e'l tormento: Emöke Baráth singt Claudio Monteverdi

Emöke Barath, © Photo: Zsófi Raffay

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Die ungarische Sopranistin Emöke Baráth ist eine der talentiertesten und gefragtesten Sängerinnen unserer Zeit. Auf der Bühne des Salle Gaveau in Paris präsentiert sie ein Programm mit Claudio Monteverdis schönsten Madrigalen und Arien.

Emöke Barath wird vom Ensemble La Chimera unter der Leitung von Eduardo Egüez begleitet. Überraschungsgäste sind ebenfalls in diesem Abend im Zeichen des italienischen Seicento zu erleben.

Seite 1 / 3 1 2 ... 3