×
  • Antonello Manacorda, © Photo: Nikolaj Lund

  • Festspielhaus Baden-Baden, © Festspielhaus

Schuberts Unvollendete: Festspielhaus Baden Baden

Festspielhaus Baden-Baden, Baden-Baden - Saal B

Freitag
11. Mai
20:00

Schuberts Unvollendete: Festspielhaus Baden Baden

Festspielhaus Baden-Baden, Baden-Baden - Saal B

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 74,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
74,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
11. Mai
20:00

Schuberts Unvollendete: Festspielhaus Baden Baden

Festspielhaus Baden-Baden, Baden-Baden - Saal B

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 74,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
74,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
11 Mai
20:00

Schuberts Unvollendete: Festspielhaus Baden Baden

Festspielhaus Baden-Baden, Baden-Baden - Saal B

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 74,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
74,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Gönnen Sie sich ein besonderes Vergnügen und erleben Sie das Cellokonzert des georgischen Komponisten Vajha Azarashvili, aufgeführt von der Kammerakademie Potsdam und dem Cellisten Maximilian Hornung unter der Leitung von Antonello Manacorda.

Bekannte Werke von Schubert und Haydn stehen ebenfalls auf dem Programm.

Programm

  • Schubert, Franz
    Sinfonie Nr. 3 in D-Dur, D. 200
  • Schubert, Franz
    Sinfonie Nr. 8 in h-Moll, D. 759, 'Unvollendete'
  • Haydn, Joseph
    Cello Concerto No. 2 in D major, Hob VIIb:2
  • Azarashvili, Vaja
    Cello Concerto
Programmänderung vorbehalten

Künstler

  • Manacorda, Antonello (Dirigent)

  • Hornung, Maximilian (Solist)
    Violoncello
  • Kammerakademie Potsdam (Ensemble)
    Musikalische Vielseitigkeit bei stilsicherer Interpretation ist die bestechende Qualität der Kammerakademie Potsdam, dem Spitzenorchester des Landes Brandenburg. Im Jahre 2001 durch den Zusammenschluss des Ensemble Oriol Berlin mit dem Persius Ensemble aus Potsdam entstanden, bietet die Kammerakademie Potsdam im modernen Konzertsaal der brandenburgischen Landeshauptstadt sowie im Rokoko-Schlosstheater Sanssouci Konzertreihen an und übernimmt nun auch die Oriol-Konzerte in Berlin. Ihre Opernproduktionen im Rahmen der Potsdamer Winteroper sind Highlights für die gesamte Region. Im November 2011 wird Andreas Dresen „Figaro“ inszenieren.

    Chefdirigent der Kammerakademie Potsdam ist seit Beginn der Saison 2010-2011 Antonello Manacorda. Zuvor hatten Sergio Azzolini (2002-2006) und Michael Sanderling (2006-2010) das Orchester künstlerisch maßgeblich geprägt. Als Solisten traten u.a. Katia und Marielle Labèque, Christian Tetzlaff, Emmanuel Pahud, Tabea Zimmermann und Albrecht Mayer mit der Kammerakademie Potsdam auf. Als Ensemble auf Originalinstrumenten hat sich die Kammerakademie besonders unter Sergio Azzolini, Konrad Junghänel und Bernhard Forck einen Namen gemacht.

    Gastspiele führten das Orchester zuletzt nach Amsterdam, Köln, Hamburg, Frankfurt/Main, Stuttgart, Dresden, zu den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, zu den Niedersächsischen Musiktagen, zum Rheingau Musik Festival, zu den Brandenburgischen Sommerkonzerten, zu den Händel-Festspielen Halle, in die Schweiz und nach Spanien.

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Martin Stadtfeld: Festspielhaus Baden Baden

    Sa 05 Mai 2018, 18:00

    Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden
  • Mariza: Festspielhaus Baden Baden

    So 13 Mai 2018, 19:00

    Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden
  • Wagners Der Fliegende Holländer: Festspielhaus Baden Baden

    Fr 18 Mai 2018, 18:00

    Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden