×
  • Großer Rathaussaal, Passau

Grosser Rathaussaal

Passau, Deutschland

In dem zwischen Schrott- und Marktgasse erworbenen Rathausareal errichteten die Passauer Bürger zu Beginn des 15. Jh. einen Saalbau. Eine barocke Neugestaltung zur zweischiffigen Halle mit drei Jochen erfolgte nach dem Stadtbrand von 1662 durch die Dommeister Lurago und Carlone. Die Ausmalung mit Passauer Stadt- und Geschichtsbildern gestaltete um 1890 der Historienmaler Ferdinand Wagner mit den Hauptbildern 'Hochzeit Kaiser Leopold I. 1676 in Passau' und der Nibelungenliedszene 'Kriemhild's Empfang durch ihren Onkel und Passauer Bischof Piligrim'. Neugotische Fenstergemälde, ebenfalls um 1890 entstanden, zieren die Nordseite des Saales.

Termine

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.

Seating Information

main, 100 Sitze