×
  • Cathédrale Notre Dame de Paris, © Photo: Marc Bertrand/Paris Tourist Office

  • Cathédrale Notre Dame de Paris, © Photo: Marc Bertrand/Paris Tourist Office

Cathédrale Notre-Dame de Paris

Paris, Frankreich

Die gotische Kathedrale Notre-Dame de Paris (Unsere (liebe) Frau von Paris) ist Sitz des Erzbistums Paris und wurde in den Jahren 1163 bis 1345 erbaut. Durch ihren Baustil gilt sie als ein Wahrzeichen der Stadt.
Musik ist seit jeher ein fester Bestandteil in der Geschichte der Kathedrale. Eine Chorschule (Maîtrise Notre-Dame de Paris) wurde bereits während der Bauzeit gegründet und viele Komponisten schrieben Werke explizit für diesen Raum.

Adresse

Cathédrale Notre-Dame de Paris
Parvis Notre-Dame, Place Jean-Paul II
75004 Paris
Frankreich
See on Google Maps

Transport

Metro:
Linie 4 bis Cité oder Saint-Michel
Linie 1 und 11 bis Station Hôtel de Ville
Linie 10 bis Maubert-Mutualité oder Cluny – La Sorbonne
Linie 7, 11 oder 14 bis Châtelet

RER:
Linien B und C bis Saint-Michel - Notre-Dame

Taxi:
Parvis Notre-Dame, an der Ecke des Hôtel-Dieu (4 Arrondissement) Place Saint-Michel (5 Arrondissement) Place Maubert (5 Arrondissement)

Seating Information

Main Hall, 600 Sitze

Seite 1 / 2 1 2