×
  • Orphée et Eurydice: Christoph Willibald Gluck

  • Opéra Comique, © Citadelles Mazenod Sabine Hartl & Olaf Daniel

  • Opéra Comique, © Citadelles Mazenod Sabine Hartl & Olaf Daniel

Orphée et Eurydice: Christoph Willibald Gluck

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Freitag
12. Okt
20:00

Orphée et Eurydice: Christoph Willibald Gluck

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 122,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
122,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
12. Okt
20:00

Orphée et Eurydice: Christoph Willibald Gluck

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 122,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
122,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
12 Okt
20:00

Orphée et Eurydice: Christoph Willibald Gluck

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 122,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
122,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Reisen Sie in die Unterwelt auf der Suche nach verlorener Liebe mit Raphaël Pichon und dem Ensemble Pygmalion. Die Opéra Comique belebt Berlioz' Version von Glucks größter Oper neu.

Marianne Crebassa verkörpert die Hosenrolle, die für die legendäre Pauline Viardot geschrieben wurde, Hélène Guilmette singt Orpheus' geliebte Eurydice und Lea Desandre ist in dieser Inszenierung von Aurélien Bory der Geist der Liebe.

Ungefähre Spielzeit (min.): 130

Programm

  • Gluck, Christoph Willibald
    Orphée et Eurydice
Programmänderung vorbehalten

Besetzung / Stab

Musikalische Leitung: Raphaël Pichon
Regie und Bühne: Aurélien Bory
Bühne: Pierre Dequivre
Kostüme: Manuela Agnesini
Licht: Arno Veyrat

Orphée: Marianne Crebassa
Eurydice: Hélène Guilmette
Amour: Lea Desandre

Chor und Orchester: Ensemble Pygmalion
Neuproduktion: Opéra Comique
Koproduktion: Opéra de Lausanne, Opéra Royal de Wallonie, Théâtre de Caen, Nationaltheater Zagreb

Künstler

  • Pichon, Raphael (Dirigent)
  • Crebassa, Marianne (Mezzosopran)
  • Desandre, Léa (Solist)

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

Es sind keine Veranstaltungen mit diesem Künstler verfügbar.