×
  • Anne-Sophie Mutter & Lambert Orkis, © Photo: Stefan Hoederath/DG

  • Anne-Sophie Mutter, © Photo: Monika Hoefler

Orkis, Patkoló & Mutter: Penderecki, Bach, Brahms

Kölner Philharmonie, Köln - Main Hall

Montag
04. Jun
20:00

Orkis, Patkoló & Mutter: Penderecki, Bach, Brahms

Kölner Philharmonie, Köln - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 171,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
171,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
04. Jun
20:00

Orkis, Patkoló & Mutter: Penderecki, Bach, Brahms

Kölner Philharmonie, Köln - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 171,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
171,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
04 Jun
20:00

Orkis, Patkoló & Mutter: Penderecki, Bach, Brahms

Kölner Philharmonie, Köln - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 171,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
171,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Drei Virtuosen ihrer Fächer treten gemeinsam in der Philharmonie Köln auf und spielen ein exklusives Konzert mit Werken von Penderecki, Bach und Brahms.

Violinistin Anne-Sophie Mutter, Pianist Lambert Orkis und Kontrabassist Roman Patkoló kommen in unterschiedlichen Konstellationen zusammen und garantieren ihrem Publikum ein einmaliges Konzerterlebnis.

Künstler

  • Orkis, Lambert (Solist)
    Lambert Orkis hat sich als Kammermusiker und Interpret zeitgenössischer Musik, der auch historische Instrumente einsetzt, internationale Anerkennung erworben. Seit 1988 tritt er als Begleiter der Geigerin Anne-Sophie Mutter in Erscheinung. Der vielfach für den Grammy Award nominierte Künstler hat eine breite Palette von Tonaufnahmen mit Werken der Klassik, Romantik und Moderne aufzuweisen und dabei für zahlreiche Plattenfirmen gearbeitet. Viele Einspielungen mit Anne-Sophie Mutter sind bei der Deutschen Grammophon erschienen. So wurden die Piano- und Violinsonaten von Beethoven mit dem Grammy für die "Beste Kammermusikaufführung" ausgezeichnet.
  • Patkoló, Roman (Solist)
    Kontrabass
  • Mutter, Anne-Sophie (Violine)
    Im Alter von erst 13 Jahren gelang Anne-Sophie Mutter 1976 beim Lucerne Festival der internationale Durchbruch. Ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen unter der Leitung von Herbert von Karajan machte sie ein Jahr später weltberühmt.

    Seither ist sie als Solistin und Kammermusikerin gefragt und tritt in den weltweit wichtigsten Konzerthäusern Europas, Nordamerikas und Asiens auf. Für ihre Aufnahmen mit der Deutschen Grammophon erhielt sie seit ihrem 14. Lebensjahr zahlreiche Auszeichnungen. Neben ihrem musikalischen Engagement setzt sich Anne-Sophie Mutter auch für soziale Projekte ein und ist regelmäßig bei Benefizkonzerten zu Gast.

    Anne-Sophie Mutter wurde mit dem Bundesverdienstkreuz I. Klasse, dem Bayerischen Verdienstorden und dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg gewürdigt. 2009 erhielt sie den französischen Ordre des Arts et des Lettres (Orden der Künste und der Literatur) und ist Ehrenmitglied der Royal Academy of Music.

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Julia Fischer & Wiener Symphoniker

    Di 05 Jun 2018, 20:00

    Köln, Kölner Philharmonie