Orchestre de chambre de Paris & Gautier Capuçon: Konzerthaus Berlin

Gautier Capuçon, © Photo: Gregory Batardon

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Erliegen Sie dem Zauber eines Kammerorchesters - und eines der charismatischsten Cellisten der Welt. Gautier Capuçon konzertiert mit dem Orchestre de chambre de Paris unter der Leitung von Adrien Perruchon in Werken von Haydn, Massenet und Giovanni Sollima.

Werke von Rossini und Ravel umrahmen das Konzert und fügen dem Abend mit der Sonate für Streichorchester, der Ouvertüre aus La Scala di Seta und der sanften Empfindsamkeit von 'Pavane pour une infante défunte' eine italienische Note hinzu. Haydns 'Cellosonate Nr. 1' ist ein Schlüsselwerk des Repertoires für Solocello, während die Transkription von Méditation aus Massenets 'Thaïs' und Sollimas Violoncelles, vibrez! weniger geläufige Facetten des Instruments zeigen.

Das Konzerthaus Berlin bietet Ihnen ein breit gefächertes Programm, vom Sinfoniekonzert über Kammermusik, von Musiktheaterproduktionen zu speziellen Kinderkonzerten, von Alter zu Neuer Musik.

Den größten Teil dieser Konzerte bestreitet das Konzerthausorchester, das seit der Saison 2012/13 vom Chefdirigenten Iván Fischer geleitet wird. Mit fast 100 Konzerten pro Saison begeistert das Konzerthausorchester das Publikum. Viele weitere namhafte Solisten und Ensembles aus der ganzen Welt folgen der Einladung des Konzerthauses, um sich in Berlin zu präsentieren.

Seite 1 / 2 1 2