×
  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

  • Nabucco: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bernd Uhlig

Nabucco: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Sonntag
20. Mai
18:00

Nabucco: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 105,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
105,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Sonntag
20. Mai
18:00

Nabucco: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 105,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
105,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Sonntag
20 Mai
18:00

Nabucco: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 105,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
105,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Nabucco ist eine der bekanntesten Verdi-Opern. Im Verdi-Jahr stellt jetzt mit Keith Warner einer der bekanntesten Regisseure der internationalen Opernszene seine Annäherung an den Stoff vor.

Orientiert an der Entstehungszeit des Stückes, die durch den Umbruch von feudalen Strukturen zur bürgerlich-industriellen Gesellschaft geprägt war, stellt Warner den Gegensatz zweier Völker in den Vordergrund seiner Inszenierung: der modernen Hebräer, deren Kultur durch Schrift und ein demokratisches Bildungsideal geprägt ist, und der militaristischen Babylonier, deren Staatsverständnis auf einem autokratischen Herrschaftssystem beruht.

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Ungefähre Spielzeit (min.): 165

Programm

  • Verdi, Giuseppe
    Nabucco, Oper in vier Akten
Programmänderung vorbehalten

Besetzung / Stab

Musikalische Leitung: Paolo Arrivabeni
Inszenierung: Keith Warner
Bühne:Tilo Steffens
Kostüme:Julia Müer
Chöre: N.N.

Nabucco: Dalibor Jenis
Ismaele: Robert Watson, Attilio Glaser (25.01.2017 | 08.06.2017 | 11.06.2017)
Zaccaria: Roberto Tagliavini
Abigaille: Anna Smirnova, Liudmyla Monastyrska (08.06.2017 | 11.06.2017)
Fenena: Irene Roberts, Judit Kutasi (28.01.2017 | 08.06.2017 | 11.06.2017)
Oberpriester des Baal: Alexei Botnarciuc
Abdallo: Jörg Schörner, Gideon Poppe (28.01.2017 | 08.06.2017 | 11.06.2017)
Anna: Adriana Ferfezka, Federica Lombardi (08.06.2017 | 11.06.2017)

Chor der Deutschen Oper Berlin
Orchester der Deutschen Oper Berlin

Saison 2017/18

Musikalische Leitung: Roberto Rizzi Brignoli
Inszenierung: Keith Warner
Bühne:Tilo Steffens
Kostüme:Julia Müer
Chöre: Jeremy Bines

Nabucco: Zeljko Lucic, Ivan Inverardi (06.01.2018 | 14.01.2018)
Ismaele: Robert Watson, Attilio Glaser (06.01.2018 | 14.01.2018), Gaston Rivero (20.05.2018 | 24.05.2018)
Zaccaria: Sergey Trofimov, Ievgen Orlov (06.01.2018 | 14.01.2018), Liang Li (20.05.2018 | 24.05.2018)
Abigaille: Anna Smirnova, Liudmyla Monastyrska (06.01.2018 | 14.01.2018), Ekaterina Metlova (20.05.2018 | 24.05.2018)
Fenena: Ronnita Miller, Irene Roberts (20.05.2018 | 24.05.2018)
Oberpriester des Baal: Dong-Hwan Lee
Abdallo: Gideon Poppe
Anna: Seyoung Park, Federica Lombardi (06.01.2018 | 14.01.2018 | 20.05.2018 | 24.05.2018)

Chor der Deutschen Oper Berlin
Orchester der Deutschen Oper Berlin

Künstler

  • Chorus of the Deutsche Oper Berlin (Chor)
    Namhafte Chorleiter und Dirigenten haben den Chor der Deutschen Oper Berlin, einen der größten Theaterchöre der Welt, geprägt und für ihre anspruchsvolle Aufgabe befähigt. Neben Walter Hagen-Groll, der den Chor vor fast 50 Jahren prägte und aufbaute, seien hier Marcus Creed und Karl Kamper genannt. Seit Beginn der Spielzeit 2007/2008 ist William Spaulding Erster Chordirektor des Chores. Wie erfolgreich William Spaulding mit dem ihm anvertrauten Ensemble arbeitet, zeigt die 2010 wieder erfolgte Ernennung zum »Opernchor des Jahres« durch die Zeitschrift »Opernwelt«; nach 2008 und 2009 zum dritten Male in Folge. Diese Titel bedeuten eine wichtige Bestätigung und große Ermutigung für den Chor und William Spaulding. Wie sehr der Chor das Gesicht des Hauses an der Bismarckstraße prägt, zeigen auch seine Auftritte auf Gastspielreisen und Tourneen in aller Welt. Als jüngere Beispiele sind hier Peking und die europäische Kulturhauptstadt 2010 Istanbul zu nennen, wo die Auftritte des Opernchores zu den umjubelten Höhepunkten gehörten.
  • Orchestra of the Deutsche Oper Berlin (Orchester)

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Ein Maskenball: Deutsche Oper Berlin

    So 13 Mai 2018, 18:00

    Berlin, Deutsche Oper Berlin
  • La Traviata: Deutsche Oper Berlin

    Mi 16 Mai 2018, 19:30

    Berlin, Deutsche Oper Berlin
  • Rigoletto: Deutsche Oper Berlin

    Do 17 Mai 2018, 19:30

    Berlin, Deutsche Oper Berlin
  • Don Carlo: Deutsche Oper Berlin

    Fr 18 Mai 2018, 19:00

    Berlin, Deutsche Oper Berlin
  • Sonderkonzert: Giuseppe Verdi

    Fr 25 Mai 2018, 20:00

    Berlin, Deutsche Oper Berlin