Mahler & Bartók: Vilde Frang

Vilde Frang

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Aalen Sie sich in den prächtigen Harmonien von Mahlers majestätischer 'Titan'-Sinfonie. Sakari Oramo und das Royal Stockholm Philharmonic präsentieren ein Programm erfüllt von den Qualen der Liebe - wie Bartóks 1. Violinkonzert, das von der ungarischen Violinistin Stefi Geyer inspiriert ist und hier von der ebenso gefragten norwegischen Violinistin Vilde Frang gespielt wird.

Mahlers 1. Sinfonie brauchte von ihrer Konzeption bis zu ihrer Premiere 15 Jahre Entwicklungszeit. Diese Jahre waren keinesfalls verschwendet und ihre Ergebnisse - besonders Mahlers großartiger Liederzyklus Lieder eines fahrenden Gesellen - sind in der ganzen Sinfonie herauszuhören. Benjamin Staerns Jubilate eröffnet das Programm - ein gefeiertes Werk, das klar zeigt, warum dieser schwedische Komponist weithin als eine der großen Hoffnungen der klassischen Musik gilt.

  • Shostakovich´s Fünfte Sinfonie: Konserthuset Stockholm

    Verkauf bis 21. Okt 2018, 18:00

Seite 1 / 7 1 2 ... 7