_Heilig Geist Kirche am Münchner Viktualienmarkt

München, Deutschland



Der Brezenreiter in der Heilig Geist Kirche Am 12. Juli 1318 wurde von Burkard Wadler, einem einflussreichen und wohlhabenden Kaufmann und B?rger und seiner Frau Heilwig die %u201EWadlerspende' ins Leben gerufen. Der Brezenreiter mit seinem Ross ritt einmal j?hrlich, durch M?nchen. Seine einfache Mission: er k?ndigte die Brezenspende an, welche die Eheleute Wadler mit 65 Pfund Pfennig den Armen gestiftet hatten. 3 Pfund Pfennig daraus wurden f?r die j?hrliche Brezenspende aufgewendet. Am damaligen %u201EHeiliggeistspital' bei der Heilig Geist Kirche am M?nchner Viktualienmarkt ritt er los, mit den Worten: 'Ihr jung und alte Leut, geht's hin zum Heiligen Geist, wo man die Wadler Pretzen ausgeit!' Einen Sack mit Brezen hatte er bereits dabei. Alle ?brigen Brezen, ca. 2900 St. wurden am Heiliggeistspital ausgegeben. M?nchen hatte damals ca. 8000 Einwohner!

Im restaurierten mittleren Deckenfresko des Hauptschiffes der Heiliggeistkirche am Viktualienmarkt befindet sich der sogenannte Breznreiter, ein b?rtiger Mann mittleren Alters, in ein blaues Gewand geh?llt, eine Breze in der rechten Hand, die Z?gel seines wei?en Schimmels festhaltend in der linken Hand. Die bewegte Szene bildet ein kleines Detail des gesamten Freskos, die sich am untersten Rand des Deckenfreskos abspielt. Das Deckenfresko, in dem der historische Breznreiter verewigt ist, stellt die Gr?ndung des Heiliggeistspitals dar, die von Asam auf 1727 datiert ist. Die Heiliggeistkirche wahrscheinlich von Ludwig dem Kelheimer 1208 als Spital mit Katharinenkapelle gegr?ndet ist die ?lteste Hallenkirche M?nchens und mit dem Spital f?r Arme und Kranke eng verbunden. Seit 1271 ist die Kirche Spitalpfarrei, seit 1844 Stadtpfarrkirche. Das 'Weiberhaus' des Spitals wurde im Jahre 1885 abgebrochen, um den Viktualienmarkt zu erweitern. Der Reiter ist im Decken‐Fresko der Heiliggeistkirche am Viktualienmarkt zu sehen %u2013 mit einem Schimmel und einer Brezn in der Hand.

Adresse

_Heilig Geist Kirche am Münchner Viktualienmarkt, Prälat‐Miller‐Weg 3, 80331 München, Deutschland, Google Maps

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card