• Gewandhaus zu Leipzig

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig, Deutschland

Das Konzertgebäude Gewandhaus in Leipzig und zwei ebenfalls Gewandhaus genannte Vorgängerbauten an anderer Stelle sind seit 1781 Heimstätte des Gewandhausorchesters Leipzig, sowie des Gewandhauschores, des GewandhausKinderchores, des Gewandhauskammerchores und verschiedener Ensembles.

Nach der Zerstörung des Konzerthauses musste sich das Gewandhausorchester eine neue Bleibe suchen. 1944 bis 1945 spielte das Orchester im Kino Capitol, ab 1946 fanden die Gewandhauskonzerte bis 1981 in der Kongresshalle am Zoologischen Garten statt.

Am 20. Januar 1977 wurde der Grundstein für ein neues Gewandhaus in der Stadtmitte am Augustusplatz gelegt.

Termine

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.

Seating Information

Grosser Saal, 1900 Sitze

Mendelssohn Saal, 498 Sitze