×
  • L'Arpeggiata, © PR

  • Christina Pluhar, © PR

  • Valer Sabadus, © Photo: Uwe Arens/Sony Classical

L'Arpeggiata, Pluhar, Scheen, Sabadus: Dresdner Musikfestspiele

Dresdner Frauenkirche, Dresden - Main Hall

Dienstag
22. Mai
20:00

L'Arpeggiata, Pluhar, Scheen, Sabadus: Dresdner Musikfestspiele

Dresdner Frauenkirche, Dresden - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 72,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
72,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Dienstag
22. Mai
20:00

L'Arpeggiata, Pluhar, Scheen, Sabadus: Dresdner Musikfestspiele

Dresdner Frauenkirche, Dresden - Main Hall

Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 72,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
72,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Dienstag
22 Mai
20:00

L'Arpeggiata, Pluhar, Scheen, Sabadus: Dresdner Musikfestspiele

Dresdner Frauenkirche, Dresden - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 72,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
72,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Lassen Sie sich dieses Festival für alle Sinne in Dresdens bekanntem Kulturpalast nicht entgehen.

Das Ensemble L'Arpeggiata und seine künstlerische Leiterin Christina Pluhar kehren zu den Musikfestspielen zurück. Das Programm 'Händel goes Wild' kombiniert barocke Klänge mit Elementen des Jazz, freuen Sie sich auf Werke von Händel und Vivaldi und verbringen Sie einen bezaubernden Abend in Dresden.

Künstler:
L’Arpeggiata
Christina Pluhar, Theorbe und Leitung
Céline Scheen, Sopran
Valer Sabadus, Countertenor
Gianluigi Trovesi, Klarinette

Künstler

  • Pluhar, Christina (Dirigent)
    Christina Pluhar wurde in Graz geboren. Nach ihrem Studium der Konzertgitarre entdeckte sie ihre Liebe zur Renaissance- und Barockmusik und begann ihr Lautenstudium bei Toyohiko Satoh am Koninklijk Conservatorium in Den Haag. Sie  erlangte dort 1989 das Solistendiplom für Laute, setzte aber ihre Ausbildung bei Hopkinson Smith an der Schola Cantorum Basiliensis fort, und machte 1992 das Diplom für Alte Musik. Barockharfe studierte sie bei Mara Galassi an der Scuolo Civica di Milano, der Besuch von zahlreichen Meisterkursen bei Paul O’dette, Jesper Christensen und Andrew-Lawrence King prägen ihren musikalischen Werdegang.
Sie lebt seit 1992 als freischaffende Musikerin in Paris und ist als Solistin und gefragte Continuospielerin mit verschiedenen Kammermusikensembles und Barockorchestern tätig.
  • Scheen, Céline (Solist)
    soprano
  • Sabadus, Valer (Sänger/in)
  • Ensemble L’Arpeggiata (Ensemble)

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

Es sind keine Veranstaltungen mit diesem Künstler verfügbar.