Konzerthausorchester Berlin: Juraj Valčuha und Christian Tetzlaff

Christian Tetzlaff, © Photo: Giorgia Bertazzi

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Genießen Sie die Geschichten, die Musik erzählen kann, wenn Sie von einem Meister gespielt wird. Christian Tetzlaff spielt Karol Szymanowskis 1. Violinkonzert unter der Leitung von Juraj Valčuha.

Ravels 'Ma mère l'oye' eröffnet einen Abend des lyrischen Geschichtserzählens und Respighis 'Pini di Roma' entführt die Zuhörer in die Ewige Stadt, doch Szymanowskis Konzert ist das Herzstück des Programms mit seinen Klängen, die das stürmische neo-romantische Gedicht Mainacht des polnischen Dichters Tadeusz Miciński widerhallen lassen.

Das Konzerthaus Berlin bietet Ihnen ein breit gefächertes Programm, vom Sinfoniekonzert über Kammermusik, von Musiktheaterproduktionen zu speziellen Kinderkonzerten, von Alter zu Neuer Musik.

Den größten Teil dieser Konzerte bestreitet das Konzerthausorchester, das seit der Saison 2012/13 vom Chefdirigenten Iván Fischer geleitet wird. Mit fast 100 Konzerten pro Saison begeistert das Konzerthausorchester das Publikum. Viele weitere namhafte Solisten und Ensembles aus der ganzen Welt folgen der Einladung des Konzerthauses, um sich in Berlin zu präsentieren.

Seite 1 / 2 1 2