Konzerthausorchester Berlin & Christoph Eschenbach: Cameron Carpenter

Cameron Carpenter, © Photo: Thomas Grube

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Feiern Sie die vielen Farben der Orgel. Der berühmte Konzertorganist Cameron Carpenter - ein Künstler, der weit vom Stereotyp des Organisten entfernt ist - spielt Rachmaninows 'Rhapsodie über ein Thema von Paganini' in seinem eigenen Arrangement auf der von ihm entwickelten Digital Touring Organ.

Werke von Dvořák sorgen für den Rahmen dieser mitreißenden Darbietung. Die 'Karnevalsouvertüre' und die lyrische 8. Sinfonie präsentieren lebendige Klangbilder einer Stadt im Spiel und einer aufkommenden tschechischen nationalen Identität.

Das Konzerthaus Berlin bietet Ihnen ein breit gefächertes Programm, vom Sinfoniekonzert über Kammermusik, von Musiktheaterproduktionen zu speziellen Kinderkonzerten, von Alter zu Neuer Musik.

Den größten Teil dieser Konzerte bestreitet das Konzerthausorchester, das seit der Saison 2012/13 vom Chefdirigenten Iván Fischer geleitet wird. Mit fast 100 Konzerten pro Saison begeistert das Konzerthausorchester das Publikum. Viele weitere namhafte Solisten und Ensembles aus der ganzen Welt folgen der Einladung des Konzerthauses, um sich in Berlin zu präsentieren.

Seite 1 / 2 1 2