Stoltzman, Richard

Als Solist in Orchesterkonzerten, als Kammermusiker, aber auch als innovativer Jazzer hat sich Richard Stoltzman jenseits allen Schubladendenkens weltweit ein großes Publikum erobert. Zur Musik kam der in Omaha / Nebraska Geborene über seinen Jazz spielenden Vater. Dem Musikstudium und einer zehnjährigen Zusammenarbeit mit dem Marlboro Music Festival in Vermont folgte der internationale Durchbruch. 1986 erhielt Richard Stoltzman als erster Bläser überhaupt den begehrten Avery Fisher Prize. Weitere Auszeichnungen wie der Grawemeyer Award, sowie Grammy- und Emmy-Nominierungen folgten. Zu seinen bisherigen künstlerischen Partnern zählten James Levine, Riccardo Chailly und Michael Tilson Thomas ebenso wie Keith Jarrett, Chick Corea oder der Blues-Sänger Joe Williams.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.