Spotti, Marco

Geboren in Parma, studierte am Conservatorio „Arrigo Boito“ in Parma. Er ist Preisträger einer Reihe von großen Gesangswettbewerben. Er begann seine nationale und internationale Karriere am Teatro Regio in Parma und am Teatro la Fenice in Venedig in „Un ballo in maschera”. Es folgten Engagements u.a. „I lombardi“ sowie „Aida“ an der Oper in Marseille und an der Oper in Genua, „Gianni Schicchi“ in Florenz, „La Traviata“ in San Francisco, „Don Giovanni“ an der Oper in Rom, „Iphigenie auf Aulis“ von Gluck an der Scala, in „Tosca“ am Teatro Real in Madrid, „Rigoletto“ in Lüttich, „I vespri siciliani“ in Palermo sowie „La Gioconda“ in Livorno, Rovigo, Pisa und Modena.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.