Piano-Duo Tal & Groethuysen

Als Yaara Tal & Andreas Groethuysen sich 1985 aus Anlass eines einzigen Konzertes zu einem provisorischen Klavierduo zusammenschlossen, konnten sie die Bedeutung dieses Schrittes weder für sich noch für diese Gattung insgesamt abschätzen. Die unvorhersehbar positive künstlerische Entwicklung ließen jedoch das Duo anschließend zu einem der programmatisch spannendsten und klanglich-ästhetisch vollkommendsten Klavierduos überhaupt heranreifen. Deren Schaffen wurde vier Mal mit dem 'ECHO Klassik' gewürdigt sowie sieben Mal mit dem 'Preis der Deutschen Schallplattenkritik“.