×

Němcová, Miriam

Miriam Nemcova begann im Alter von sechszehn Jahren ihre Dirigentenkarriere mit Dirigaten von Amateurchören. Nach dem Kompositions- und Dirigierstudium arbeitete sie mit dem Suk-Kammerorchester, den Karlsbader Symphonikern, der Philharmonie Hradec Kralove, dem Tschechischen Rundfunkchor und dem Philharmonischen Chor Prag.

Weiterführende Studien führten sie nach Stuttgart und Paris. Nach ihrer Rückkehr arbeitete sie mit Operngesellschaften in Prag und Liberec.

Sie unterrichtet Dirigieren am Prager Konservatorium und ist Leiterin des Hochschulorchesters. Weiterhin führt sie die Prager Sinfonietta und den Chor Vox Pragae. Seit 2001 ist sie Dirigentin an der Philharmonie Hradec Kralove.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.