Maisky, Lily

Lily Maisky, die seit ihrem vierten Lebensjahr Klavier spielt, trat bereits als Zehnjährige in einer Aufführung von Saint-Saëns‘ »Karneval der Tiere« im Rahmen einer Charity Gala zur Rettung des Regenwaldes in der New Yorker Carnegie Hall auf. Von 2001 bis 2004 studierte sie danach bei Ilana Davids an der Purcell School of Music und bei Alain Weiss in Belgien. Zusätzlich ließ sie sich von Simon Colam als Jazz-Pianistin ausbilden. Inzwischen ist sie weltweit gefragt: bei Solo-Recitals, als Solistin zusammen mit international renommierten Orchestern und als sensible Kammermusikpartnerin, ganz besonders in der Zusammenarbeit mit Mischa Maisky. »Ein homogeneres Duo« könne »man sich kaum denken«, schwärmte die »Süddeutsche Zeitung«.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.